Bettdecke 135x200 von YAK
Mehr Energie für Deinen Alltag

(12 Kundenbewertungen)
Für das ganze Jahr
Für warme & kalte Nächte
Besser ein- & durchschlafen.
Reduziert Schwitzen
Reduziert Schwitzenn
Angenehmere Nächte.
Langlebig und hygienisch
Langlebig & hygienisch
Stets ein frisches Gefühl.
Bettdecke Kaufen Online Shop
4 Jahreszeiten Bettdecke Kaufen
Bettdecken Gegen Schwitzen Bestellen
Bettdecke Fuer Allergiker Geeignet
Kaufen Bettdecke Online Technologie
Gute Bettdecke Kaufen Zertifikate
Bettdecke Kaufen Made In Germany

Genieße mit YAK Dein Rundum-Sorglos Paket

Boxspringbett Test

30 Nächte Probeschlafen

Wir geben Dir 30 Nächte, damit Du Dich 100% risikofrei und ohne Stress entscheiden kannst.

Boxspringbett Garantie

2 Jahre Garantie

Wir vertrauen auf die Langlebigkeit unseres Produkts. Deswegen schenken wir Dir 2 Jahre Garantie.

Boxspringbett Kostenlose Lieferung

Kostenloser Versand & Rückgabe

Nicht das Richtige für Dich? Kein Problem! Innerhalb des Probeschlafens bekommst Du Dein Geld zurück.

Welche Materialien stehen bei der Bettdecke 135x200 zur Auswahl?

Beim Kauf einer Bettdecke 135x200 ist das Material ein wichtiger Faktor. Die Wahl des richtigen Materials hängt von Deinen individuellen Vorlieben und Bedürfnissen ab. Die gängigsten Materialien sind Daunen, Federn, Synthetik und Naturfasern.

Synthetikdecken sind die beliebteste und meistverkaufte Variante. Zusätzlich sind sie eine gute Wahl für Allergiker, da sie hypoallergen sind und sich leicht waschen lassen. Sie sind in der Regel günstiger als Daunen- und Federbettdecken und bieten eine solide Wärmeisolierung. Allerdings können sie weniger atmungsaktiv sein.

Daunendecken sind besonders beliebt aufgrund ihrer hervorragenden Isolationsfähigkeit. Sie halten Dich im Winter warm und sind gleichzeitig leicht und atmungsaktiv. Allerdings sind sie in der Regel teurer und nicht für Allergiker geeignet.

Beste Bettdecke 135x200 kaufen

Federdecken bieten ähnliche Eigenschaften wie Daunendecken, sind aber oft schwerer und weniger anschmiegsam. Sie sind eine preiswertere Alternative zu Daunendecken, jedoch ebenfalls nicht ideal für Allergiker.

Naturfaserdecken aus Materialien wie Baumwolle, Seide oder Bambus sind umweltfreundlich und bieten eine gute Atmungsaktivität. Sie sind ideal für Menschen, die eine natürliche Schlafumgebung bevorzugen. Allerdings bieten sie möglicherweise nicht die gleiche Wärmeisolierung wie Daunen- oder Synthetikdecken.

Der Bezug: Baumwolle oder Kunstfaser?

Der Bezug Deiner Bettdecke 135x200 gibt ihr nicht nur eine persönliche Note, sondern hat auch funktionale Aspekte. Viele Bettdeckenbezüge bestehen entweder aus Baumwolle oder Kunstfasern.

Kunstfasern sind in der Regel günstiger, können jedoch beim direkten Hautkontakt schneller zum Schwitzen führen.

Baumwolle hingegen ist besonders für Menschen geeignet, die nachts viel schwitzen, da es Hitzestau besser ableitet.

Bettdecke 135x200 Kaufen Tipps

Wenn Du also zu denjenigen gehörst, die sich schnell warm schlafen, ist ein Baumwollbezug die bessere Wahl.

Welche Wärmegrade gibt es?

Bettdecken 135x200 sind in verschiedenen Wärmegraden erhältlich, sodass Du die perfekte für jede Jahreszeit finden kannst. Der Wärmegrad gibt an, wie gut die Decke isoliert und wie warm sie ist.

Sommerdecken sind leicht und bieten eine geringe Wärmeisolierung. Sie sind ideal für warme Sommernächte und sorgen dafür, dass Du nicht ins Schwitzen gerätst. Diese Bettdecken 135x200 bestehen oft aus dünnen Materialien wie Baumwolle oder Seide.

Ganzjahresdecken sind vielseitig und können das ganze Jahr über verwendet werden. Sie bieten eine mittlere Wärmeisolierung und sind ideal für gemäßigte Klimazonen oder gut isolierte Schlafzimmer. Diese Bettdecken 135x200 ist nur geeignet, wenn die Schlafzimmertemperatur über das ganze Jahr gleich bleibt, egal ob die Außentemperatur heiß oder kalt ist.

Winterdecken sind dick und bieten eine hohe Wärmeisolierung. Sie sind perfekt für kalte Wintermonate oder schlecht isolierte Schlafzimmer. Diese Decken bestehen oft aus Daunen oder synthetischen Materialien, die eine hervorragende Wärmeisolierung bieten.

4-Jahreszeiten-Bettdecken bestehen aus 2 Bettdecken 135x200 und sind optimal für jede Jahreszeit. Sie bestehen aus einem 2-in-1 System, damiit Du zu jeder Jahreszeit die richtige Temperatur hast. Doch mehr dazu hier:

YouTube

Youtube Datenschutz

Video laden

Ganzjahres- vs. 4-Jahreszeiten-Bettdecke

Eine Ganzjahresdecke klingt zunächst praktisch, ist jedoch nur dann geeignet, wenn Du das ganze Jahr über eine konstante Temperatur in Deinem Schlafzimmer hast.

In den meisten Fällen benötigst Du mindestens zwei Bettdecken 135x200 – eine für den Sommer und eine für den Winter.

Alternativ kannst Du direkt eine 4-Jahreszeiten-Bettdecke wählen, die individuell anpassbar ist.

YAK bietet eine solche 4-Jahreszeiten-Bettdecke an, die aus zwei Teilen besteht: einer Sommerdecke und einer Übergangsdecke, die zusammen eine warme Winterdecke ergeben. Damit bist Du das ganze Jahr über optimal ausgestattet.

Warum sich unsere Kunden für YAK entschieden haben

Welche speziellen Eigenschaften sind bei einer Bettdecke 135x200 wichtig?

Beim Kauf einer Bettdecke 135x200 gibt es einige spezielle Eigenschaften, die Du berücksichtigen solltest, um den besten Schlafkomfort zu erreichen.

Atmungsaktivität ist eine wichtige Eigenschaft, besonders wenn Du dazu neigst, nachts zu schwitzen. Materialien wie Baumwolle und Seide sind bekannt für ihre gute Luftzirkulation und helfen, die Temperatur zu regulieren. Daunen und Federn sind ebenfalls atmungsaktiv, können jedoch bei hoher Luftfeuchtigkeit weniger effektiv sein.

Feuchtigkeitsregulierung ist ein weiterer Aspekt, der Deinen Schlafkomfort erheblich beeinflussen kann. Synthetikdecken mit speziellen Fasern können Feuchtigkeit gut abtransportieren und sorgen für ein trockenes Schlafklima. Naturfaserdecken wie solche aus Bambus haben auch ausgezeichnete feuchtigkeitsregulierende Eigenschaften.

Hypoallergenität ist entscheidend für Allergiker. Synthetikmaterialien und spezielle Behandlungen bei Naturfasern können dazu beitragen, dass Deine Bettdecke 135x200 resistent gegen Hausstaubmilben und andere Allergene ist. Achte auf entsprechende Zertifikate oder Angaben des Herstellers, wenn Du allergieempfindlich bist.

Bettdecke 135x200 Baumwolle fuer Allergiker
Die YAK Bettdecke besitzt die Microprotect-Technologie, welche gegen 99,9% Milben und Bakterien schützt. Optimal für Allergiker.

Pflegeleichtigkeit ist besonders praktisch für diejenigen, die wenig Zeit für die Reinigung ihrer Bettdecken 135x200 haben. Synthetikdecken und einige Naturfaserdecken sind in der Regel maschinenwaschbar und trocknen schnell. Daunendecken benötigen etwas mehr Aufmerksamkeit und müssen oft professionell gereinigt werden, um ihre Qualität zu erhalten.

Welche Größe ist die richtige?

Eine Bettdecke 135x200 cm ist die Standardgröße für Einzel- und Doppelbetten. Sie bietet genug Platz, um sich bequem einzukuscheln und sorgt dafür, dass Du die ganze Nacht über warm bleibst.

Wenn Du jedoch etwas mehr Platz zum Einwickeln bevorzugst oder dazu neigst, Dich im Schlaf viel zu bewegen, könntest Du eine größere Bettdecke in Betracht ziehen. Eine Bettdecke 155x220 cm bietet mehr Spielraum und kann zusätzlichen Komfort bieten.

Für Doppelbetten oder wenn Du die Decke mit Deinem Partner teilst, könnte eine noch größere Decke notwendig sein. Hier wäre eine Bettdecke 200x200 cm oder größer sinnvoll.

Wie viel sollte man für eine gute Bettdecke 135x200 ausgeben?

Der Preis kann stark variieren, abhängig von Material, Marke und speziellen Eigenschaften. Hier sind einige Richtwerte, die Dir bei der Entscheidung helfen können:

Bettdecke 135x200 Kaufen TitelbildEinsteigermodelle aus Synthetik können bereits ab 30 Euro erhältlich sein. Diese bieten oft eine grundlegende Wärmeisolierung und sind pflegeleicht, aber möglicherweise nicht so langlebig oder komfortabel wie teurere Optionen.

Mittelklasse-Modelle aus Daunen, Federn oder hochwertigen Synthetikmaterialien liegen oft im Bereich von 60 bis 150 Euro. Diese bieten in der Regel eine bessere Isolierung, Atmungsaktivität und Haltbarkeit.

Premium-Modelle können 200 Euro oder mehr kosten. Diese sind oft aus den besten Materialien gefertigt, wie hochwertige Daunen oder spezialisierte Synthetikfasern, und bieten herausragenden Komfort und Langlebigkeit.

Wann sollte man eine Bettdecke 135x200 austauschen?

Eine Bettdecke 135x200 sollte alle 4-5 Jahre ausgetauscht werden.

Dies ist nicht nur aus hygienischen Gründen sinnvoll, sondern auch, weil die Füllung und der Bezug mit der Zeit an Funktionalität verlieren.

Auch die beste Bettdecke 135x200 hat eine begrenzte Lebensdauer. Hier sind einige Anzeichen dafür, dass es Zeit ist, Deine aktuelle auszutauschen:

Verlust der Wärmeisolierung: Wenn Du bemerkst, dass sie nicht mehr so warm hält wie früher, könnte dies ein Zeichen dafür sein, dass die Isolationsfähigkeit nachgelassen hat.

Verklumpungen: Besonders bei Daunen- und Federdecken können sich mit der Zeit Klumpen bilden, die den Komfort und die Wärmeverteilung beeinträchtigen.

Allergieprobleme: Wenn Du plötzlich häufiger unter Allergiesymptomen leidest, könnte dies darauf hindeuten, dass sich in Deiner Bettdecke 135x200 Hausstaubmilben oder andere Allergene angesammelt haben.

Allgemeiner Verschleiß: Löcher, Risse oder ein allgemein abgenutztes Aussehen sind klare Zeichen dafür, dass diese ersetzt werden sollte.

Fazit zum Kauf einer Bettdecke 135x200

Eine Bettdecke 135x200 cm ist eine hervorragende Wahl und bietet ausreichend Komfort und Wärme.

Bei der Auswahl solltest Du auf das Material, den Wärmegrad und spezielle Eigenschaften wie Atmungsaktivität und Feuchtigkeitsregulierung achten. Berücksichtige auch die Pflegeleichtigkeit und wähle ein Modell, dass Deinen Bedürfnissen entspricht.

Mit den richtigen Informationen und ein wenig Überlegung findest Du die perfekte Bettdecke 135x200, die Dir viele erholsame Nächte beschert.

Bist Du bereit, Deinen Schlaf zu verbessern und Deine Ziele zu erreichen?

Ja, ich will meinen Schlaf verbessern Ja, ich will meinen Schlaf verbessern