Boxspringbett konfigurieren - Diese Auswahlmöglichkeiten sollte ein Konfigurator haben

Ein Boxspringbett ist auf keinen Fall bloß ein Boxspringbett.

Das YAK Boxspringbett bieten unglaublich viele Möglichkeiten der Konfiguration, die ich dir nun gerne vorstellen würde. Du kannst dein Boxspringbett konfigurieren, bis es deinen Wünschen entspricht und es dir dann perfekt abgestimmt liefern lassen.

So kannst du vor allem Design-technisch so lange herumprobieren, bis du dein Traumbett findest.

YAK Boxspringbett konfigurieren (378 Varianten)

105 Kundenbewertungen

Schneller Einschlafen Schneller Einschlafen

Besser Durchschlafen Besser Durchschlafen

Fördert Muskelregeneration Fördert Muskelregeneration

Welche Teile können beim Boxspringbett konfiguriert werden?

Konfiguriere deine Farbe

Angefangen beim optischen Erscheinungsbild kannst du über den Konfigurator genau die Farbe wählen, die dir am besten gefällt.

Zur Auswahl stehen für unsere Boxspringbetten die Farben blau, grau und beige. Dies sind alles sehr neutrale Töne, die mit jeder Umgebung perfekt verschmelzen. Jetzt kommt es nur noch auf deinen persönlichen Geschmack an.

Yak Boxspringbett konfigurieren Farben
Beim YAK Boxspringbett konfigurieren kannst du aus den 3 Farben wählen: Grau, Blau und Beige

Größe vom Boxspringbett verändern

Zum Boxspringbett konfigurieren gehört natürlich auch, dass du die für dich richtige Größe wählst. Schläfst du alleine in dem Bett oder zu zweit?

Unsere Größen in Zentimeter sind:

  • 140×200 cm
  • 160×200 cm
  • 180×200 cm
  • 200×200 cm

So kannst du genau das Premium Boxspringbett wählen, was zu deinen Lebensumständen und deiner Schlafzimmergröße passt.

Wähle im Konfigurator aus 2 Kopfteilen, oder lieber doch Ohne?

Damit du auch gemütlich im Bett fernsehen, lesen oder essen kannst, ist das richtige Kopfteil ausschlaggebend.

Hier kannst du dich zwischen unserem originalen Kopfteil oder einer schlichteren Variante entscheiden. Allerdings ist das kein Muss. Über den Boxspringbett Konfigurator kannst du auch ein Bett ohne Kopfteil erstellen.

Boxspringbett Konfigurator Kopfteil
Im Boxspringbett Konfigurator von Yakbett kannst du aus 3 Kopfteil wählen: Original, Schlicht und ohne

Die Füße vom Boxspringbett

Für einen ganz besonderen Look kannst du dich bei den Bettfüßen für Schwebeoptik Füße entscheiden. Diese lassen es wirklich so aussehen, als würde dein Bett im Raum schweben. Das ist sogar ganz passend, da du in unserem Boxspringbett im wahrsten Sinne auf Wolken schläfst.

Ist das nicht ganz dein Stil, stehen auch noch edel aussehende Chrom-Füße zur Wahl.

Achte beim Boxspringbett konfigurieren immer auf die Härtegrade

Aufgepasst, auch den Härtegrad kannst du online konfigurieren. Dieser macht keinen optischen Unterschied, jedoch einen enormen Unterschied beim Komfort.

Je schwerer eine Person ist, umso härter sollte die Matratze sein, um genügend Stützkraft bieten zu können. Umgekehrt reicht bei einer leichten Person auch eine weiche Matratze vollkommen aus.

Wenn du keine Rückenschmerzen in deinem neuen Bett bekommen möchtest, solltest du also großen Wert auf den Härtegrad legen.

Bei YAK kannst du zwischen dem Härtegrad H2, Härtegrad H3 und Härtegrad H4 wählen.

Andere Boxspringbett Konfiguratoren können Eigenschaften verändern

Kernmaterial der Matratze für eine gute Schlafposition

Je nachdem, welchen Zweck das Boxspringbett erfüllen soll, kann es auch anders konfiguriert werden.

Hier unterscheiden sich die Matratzen zwischen Bonellfederkern, Taschenfederkern und Tonnentaschenfederkern.

Boxspringbett Qualität Bonellfederkern

Schlechte Wahl:
Bonellfederkerne (BFK)

Boxspringbett Qualität Bonellfederkern

Gute Wahl:
Taschenfederkerne (TFK)

Boxspringbett Qualität Bonellfederkern

Beste Wahl:
Tonnentaschenfederkerne (TTFK)

Der Bonellfederkern ist eher als Übergangslösung oder Gästebett gut. Man liegt weich wie in einer Hängematte und das Bett federt sehr nach. Auch eine Zoneneinteilung ist hier nicht möglich.

Wer sich mehr Komfort wünscht, sollte daher auf den Taschenfederkern oder Tonnentaschenfederkern zurückgreifen. Beide verfügen über die Möglichkeit zur Zoneneinteilung und Punktelastizität, sodass sie sich dem Körper beim Schlafen perfekt anpassen können.

Sie sind für Personen mit Rückenschmerzen geeignet und bieten einen hohen Liegekomfort.

Im Gegensatz zum Taschenfederkern bietet der Tonnentaschenfederkern allerdings noch einen besseren Komfort, da auch seitliche Kräfte besser unterstützt werden. Gerade bei Rückenbeschwerden bietet es sich also an, in die hochwertigeren Matratzen zu investieren.

Kernmaterial des Toppers für den optimalen Wohlfühlfaktor

Ohne Topper ist ein Boxspringbett kein Boxspringbett. Auch hier gibt es verschiedene Konfigurationsmöglichkeiten.

Also: worauf achten bei der Wahl des Toppers?

Boxspringbett Konfigurator - Topper Übersicht

Der Kaltschaumtopper ist die harte Topper-Variante. Sie wirkt leicht kühlend und eignet sich am besten für unruhige Schläfer und leicht schwitzende Menschen, da man dort nicht so sehr einsinkt.

Wer einen ruhigeren Schlaf hat, wird mit einem Topper aus Viscoschaum zufrieden sein. Dieser gehört wie alle weiteren Topper zu den weichen Toppern und passt sich durch den Memory-Effekt perfekt dem Körper an. Er wirkt wärmend und bietet vor allem dann einen hohen Komfort, wenn du nachts eher zum Frieren neigst.

Ein Topper aus Gelschaum passt sich ebenfalls deinem Körper an, wirkt aber leicht kühlend. Er ist ein Mix aus Kalt- und Viscoschaum.

Gelschaum gibt Dank der Vorteile von Viscoschaum genau an den richtigen Stellen nach und passt sich Deinem Körper optimal an. Durch die Vorteile vom Kaltschaum gibt das Material nach, wirkt stützend und kühlend.

Eine Alternative bietet der Latex Topper an. Dieser ist dank seiner Eigenschaft sowohl für frierende als auch schwitzende Menschen geeignet. Er passt sich durch Druck deinem Körper an und verleiht so ruhigen wie auch unruhigen Schläfern eine angenehme Nachtruhe.

Latex ist allerdings deutlich schwerer und kann bei stark schwitzenden Menschen (auch durch Krankheiten) zu einer beschleunigten Abnutzung führen.

Deswegen nutzen wir beim YAK Topper den Gelschaum.

Zusätzliche Features beim Boxspringbett konfigurieren

Der Boxspringbett Konfigurator erlaubt es dir ebenfalls, zusätzliche Features anzubringen. So kannst du zum Beispiel einen Motor installieren, mit dem du ganz bequem deine Liegeposition verändern kannst. Auch der Bettkasten lässt sich ganz einfach online konfigurieren.

Wir von Yak haben uns allerdings aus mehreren Gründen bewusst gegen Motor und Bettkasten entschieden.

Empfehlung: YAK Boxspringbett

105 Kundenbewertungen

Schneller Einschlafen Schneller Einschlafen

Besser Durchschlafen Besser Durchschlafen

Fördert Muskelregeneration Fördert Muskelregeneration

Was sollte man beim Boxspringbett konfigurieren und was nicht?

Das Design ist Geschmackssache

Auch wenn es Spaß macht, am Design des Bettes herumzuwerkeln, ist das nicht obligatorisch. Das Bett gewinnt oder verliert nicht an Qualität, nur weil du dich nicht für Schwebe-Füße entscheidest oder ein beiges anstatt ein blaues Bett wählst.

Das Einzige, was du beachten solltest, ist das Kopfteil. Wenn du oft im Bett sitzt, solltest du dich auf jeden Fall für eines entscheiden.

Härtegrade anpassen ist wichtig

Der wichtige Part kommt erst beim Boxspringbett konfigurieren der Härtegrade. So wird jemand, der leichtes Übergewicht hat auf einer sehr weichen Matratze nicht den Komfort finden, den er sich erhofft hatte. Genauso wird einer sehr leichten Person eine harte Matratze wahrscheinlich vorkommen, wie ein Stein.

Es ist also ausschlaggebend, den Härtegrad seinem Gewicht anzupassen.

Das Kernmaterial nur bedingt konfigurieren

Bei bereits hochwertigem und aufeinander abgestimmtem Kernmaterial ist es empfehlenswert, nichts weiter zu konfigurieren.

Das könnte die Stimmigkeit des Bettes und somit auch den Liegekomfort um einiges verschlechtern. Beim Yak Boxspringbett haben wir bereits die Materialien aufeinander abgestimmt.

Fazit zum Boxspringbett konfigurieren

Boxspringbetten konfigurieren macht Spaß und vor allem auch Sinn, damit das Bett am Ende auch perfekt in die eigenen vier Wände passt. Außerdem ist es wichtig, seine Schlafgewohnheiten zu beobachten und danach zu entscheiden, welches Bett am ehesten im Einklang damit ist.

Beim Boxspringbett lässt sich so ziemlich alles konfigurieren und aufeinander abstimmen.

Das ist auch der entscheidende Vorteil gegenüber einem normalen Bett. Jedoch sollte man nicht zu billigen Material greifen. Bereits ein Teil mit niedriger Qualität kann den Komfort des ganzen Bettes senken und die Schlafqualität negativ beeinflussen.

{"cart_token":"","hash":"","cart_data":""}