Aloe Vera Kissen Ratgeber - die Wunderpflanze im Detail

Aloe Vera Kissen offerieren Dir zahlreiche Vorteile. Die heilenden Wirkstoffe der Pflanze haben feuchtigkeitsspendende Eigenschaften, wirken entzündungshemmend und wundheilend, während Du auf dem Kopfkissen schläfst.

Was ist ein Aloe Vera Kissen und wie funktioniert ein solches Kissen? Das und vieles mehr erfährst Du in unserem Ratgeber!

Was ist ein Aloe Vera Kissen?

Ein Aloe Vera Kissen ist eine spezielle Art von Kopfkissen, dessen Bezug mit Aloe Vera Extrakten angereichert ist. Der Kissenkern besteht in den meisten Fällen aus Visco- oder Memoryschaum, damit Du besten Schlafkomfort und eine optimale Anpassung an Deine Körperform bekommst.

Wie Du jetzt siehst, besteht das Kopfkissen nicht nur aus Aloe Vera, sondern aus weiteren Komponenten, die sich optimal zusammenfügen, um Dir eine besonders angenehme Nachtruhe zu gewährleisten.

Du bekommst Aloe Vera Kissen als Nackenkissen und Nackenstützkissen, damit Du entsprechend Deiner Schlafposition immer genau das beste Schlafkissen auswählen kannst, das Deinen persönlichen Anforderungen entspricht.

YAK Kopfkissen

36 Kundenbewertungen

Schneller Einschlafen Schneller Einschlafen

Besser Durchschlafen Besser Durchschlafen

Fördert Muskelregeneration Fördert Muskelregeneration

Du bekommst hinsichtlich Form und Höhe Aloe Vera Kissen für Seitenschläfer, Rückenschläfer und Bauchschläfer, die Dir beste Stütze im Nacken- und Kopfbereich bieten und Deine Wirbelsäule in einer ergonomisch gesunden Position halten.

Wie sieht ein Aloe Vera Kissen aus?

Aloe Vera Kissen haben eine rechteckige Form und gibt es in den Größen 40x80cm und 40x60cm. Diese Nackenkissen passen sich hervorragend an die Lücke zwischen Deinem Nacken und der Matratze an und füllen diesen Bereich optimal aus, um Deinen Körper beim Schlafen zu entlasten.

Welche Höhe Du bei einem Aloe Vera Kissen wählst, hängt von Deiner bevorzugten Schlafposition ab. Gehörst Du zu den Seitenschläfern, brauchst Du ein Kopfkissen mit einer Höhe zwischen 9cm und 15cm.

Aloe Vera Kissen Höhe Seitenschläfer

Während Rückenschläfer ein flacheres Kissen brauchen, dessen Höhe zwischen 5cm und 12cm liegt.

Aloe Vera Kissen Höhe Rückenschläfer

Du bekommst auch orthopädische Kissen mit einer wellenförmigen Gestaltung. Es gibt eine Kuhle für Deinen Kopf und an der Ober- und Unterkante eine Erhöhung, die unterschiedlich hoch gestaltet ist.

Wenn Du Dich auf das Kopfkissen legst, zeigen sich sofort die Vorteile von einem solchen Nackenstützkissen, da sich die Erhöhungen genau in die Lücke zwischen Kopf und Schulter schmiegt.

So kannst Du mit der Schulter tief in die Matratze einsinken und Deiner Nackenwirbelsäule guten Halt bieten.

Was bedeutet Aloe Vera Veredelung?

Mit Aloe Vera Veredelung ist im Textilbereich gemeint, dass Extrakte der Aloe Vera Pflanze dazu genutzt werden, damit Gewebe wundervoll seidig weich, sanft fließend und pflegend werden, ohne atmungsaktive Eigenschaften einzubüßen und dadurch angenehmes Hautgefühl vermitteln.

Aloe Vera Kissen
Aloe Vera ist eine Pflanze und zählt zu den Grasbaumgewächsen. Die Aloe Vera Pflanze ist ein Alleskönner. Der Saft des Grasbaumgewächs wirkt kühlend, beruhigend, regenerierend und versorgt den Körper mit ausreichender Feuchtigkeit.

Bei einem Aloe Vera Kissen bedeutet das, dass der Bezug mit Aloe Vera Extrakten angereichert ist, was Dir beim Schlafen schöne Vorteile bietet. So können zum Beispiel durch Deine Körperwärme kleine Mengen der pflegenden Substanzen abgegeben werden und an Deine Haut gelangen.

Zudem hat die Veredelung mit Aloe Vera eine hautreinigende Wirkung und soll dabei unterstützen, dass Du ruhiger schläfst und somit morgens ausgeruhter aufwachst.

Wie viel Aloe Vera ist in einem Aloe Vera Kissen enthalten?

Es gibt kaum Hersteller, die den genauen Gehalt von Aloe Vera in der Kissenhülle von einem Aloe Vera Kissen angibt. Vielfach findest Du in den Produktbeschreibungen nur, dass der Kissenbezug mit Aloe Vera Extrakt veredelt wurde.

Wünschst Du Dir ein hochwertiges Kopfkissen, solltest Du auf jeden Fall einen genauen Blick auf die Qualität werfen. Denn sowohl der Kissenbezug als auch der Kissenkern sorgen in der richtigen Ausführung entsprechend Deiner bevorzugten Schlafposition für besten Liegekomfort.

Wie ist es um die Aloe Vera Kissen Wirkung bestellt?

Da Du beim Schlafen auf einem Aloe Vera Kissen mit den heilenden Wirkstoffen direkt in Berührung kommst, kann sich die gute Wirkung entfalten und Dir feuchtigkeitsspendende Eigenschaften offerieren. Diese kommen auf jeden Fall Deiner Haut zugute.

Aloe Vera spendet Feuchtigkeit
Aloe Vera wirkt feuchtigkeitsspendend und hat viele Vorteile für Deine Haut.

Es gibt aber noch weitere Vorteile, die Dir von Aloe Vera Kissen bereitgestellt werden. Denn die Pflanzenextrakte in Deinem Kopfkissen wirken hautreinigend, entzündungshemmend und wundheilend.

Das Aloe Vera Kissen ist ideal, wenn Du an Akne leidest oder von anderen Hautkrankheiten geplagt wirst. Ganz automatisch wird Deine Haut gepflegt, während Du schläfst.

Ist Aloe Vera Gel gut für die Kopfhaut?

Aloe Vera beruhigt gereizte und irritierte Kopfhaut und kann sogar bei Ekzemen, Schuppen, Neurodermitis und Schuppenflechte helfen. Wenn Du nachts auf einem Aloe Vera Kissen schläfst, wird Deine trockene Kopfhaut gepflegt und Deine Haare geglättet.

Das Aloe Vera Gel reinigt und verfeinert die Poren Deiner Kopfhaut. Gleichzeitig wird die Durchblutung gefördert und die Haarfollikel gestärkt.

Deine Haare können sanft über das Aloe Vera Kissen gleiten und dank der glatten Oberfläche entstehen weniger Haarbruch und Spliss. So kannst Du morgens viel einfacher Deine Haare wieder in Form bringen und Deine Frisur stylen.

Ist ein Kissen mit Aloe Vera bei Allergien ideal?

Gehörst Du zu den Allergikern, kannst Du von den guten Eigenschaften profitieren, die ein Aloe Vera Kissen mitbringt. Denn die enthaltenen Pflanzenextrakte haben eine antientzündliche Wirkung, was sogar Studien belegen.

Treten bei Dir durch Allergien Hautirritationen auf, lassen sich diese durch die antibakterielle Wirkung beruhigen und das Hautbild wieder verbessern. Ebenso stellt Aloe Vera eine antimykotische Wirkung bereit.

Das bedeutet, dass Dein mit Aloe Vera veredeltes Kopfkissen gegen Pilze wirkt. Du bekommst alles in allem ein gesünderes und hygienischeres Bett-Klima, das nicht nur gut bei Allergien, sondern auch bei Hauterkrankungen wie Schuppenflechte und Neurodermitis ist.

Aloe Vera Kissen Bei Hautkrankheiten
Durch die antibakterielle Wirkung der Pflanze, kann ein Kopfkissen aus Aloe Vera bei Haukrankheiten viele Vorteile mit sich bringen.

Leidest Du unter einer Hausstauballergie, solltest Du Dir darüber im Klaren sein, dass ein Aloe Vera Kissen machtlos gegen Milben und Co. ist. Darum können sich diese in Deinem Kopfkissen ansiedeln und zahlreich vermehren, wenn kein Kissenkern enthalten ist, der milbenresistent ist.

Das solltest Du unbedingt wissen: Die gute Wirkung und schönen Vorteile von einem Aloe Vera Kissen können sich auch umkehren und Allergien sowie Hautirritationen auslösen, gerade wenn Du eine trockene, rissige und zu allergischen Reaktionen neigende Haut besitzt.

Ob ein Aloe Vera Kissen für Dich die richtige Wahl ist, solltest Du daher vorab testen und schauen, ob Du auf Aloe Vera allergisch reagierst.

Welche Füllung gibt es bei Aloe Vera Kissen?

Wie Du bereits weißt, haben die meisten Aloe Vera Kissen einen Kissenkern aus Viscoschaum oder Memory Foam. Du bekommst aber auch Hirsekissen mit einem Kissenbezug, der mit Aloe Vera veredelt ist.

Gerade die lose Füllung aus Hirseschalen und die guten Eigenschaften des Aloe Vera Extraktes sind in einem Aloe Vera Kissen mit Hirsefüllung vereint und es bietet Dir eine gute Anpassungsfähigkeit an Deine Körperkontur und Flexibilität.

Hirsekissen Füllung
Die Kombination von einem Aloe Vera Kissen mit Hirsefüllung bringt tatsächliche viele Vorteile für einen guten Schlafkomfort mit sich. Das Kissen kann sich durch die lose Füllung gut an Dich anpassen - dennoch profitierst Du von den außergewöhnlichen Eigenschaften der Aloe Vera Pflanze.

Im Gegensatz dazu ist ein Visco- beziehungsweise Memory Foam Kissen mit Aloe Vera Bezug nur für ruhige Schläfer geeignet. Denn jede Bewegung, die Du während des Schlafens durchführst, stößt auf Widerstand, dem Du mit Muskelkraft entgegenwirken musst. Das führt ganz automatisch zu Schlafproblemen und Schmerzen.

Wünschst Du Dir ein kühlendes Kopfkissen bist Du mit einem Aloe Vera Kissen mit Memory Foam auch nicht gut beraten, da ein solches Kopfkissen nicht atmungsaktiv und daher sehr warm ist. Besser wählst Du ein Schlafkissen aus Kalt-, Gel- und Komfortschaum.

Diese verfügen über eine Porung mit Löchern, wodurch eine gute Luftzirkulation und kühlender Effekt bereitgestellt wird.

Die Lüftungskanäle und Lüftungsschlitze, mit denen Visco- und Memoryschaum versehen sind, dienen nur zur besseren Belüftung des Kissenkerns und können hinsichtlich atmungsaktiven Eigenschaften beispielsweise mit Kaltschaum nicht mithalten.

Sind Aloe Vera Kissen bei Nacken- und Kopfschmerzen geeignet?

Möchtest Du Kopfschmerzen und Nackenschmerzen entgegenwirken, kannst Du auch ein Aloe Vera Schlafkissen wählen, vorausgesetzt, es passt in der Form und Höhe zu Deiner bevorzugten Schlafposition.

Kopfschmerzen Arten

Darum findest Du spezielle Kopfkissen für Seitenschläfer, Rückenschläfer und Bauchschläfer, die sich in der Form und Höhe unterscheiden. Um die richtige Höhe bei Deinem neuen Aloe Vera Kissen zu ermitteln, stellst Du Dich als Rückenschläfer mit dem Rücken locker an eine freie Wand und misst den Abstand zwischen Nacken und Wand.

Als Seitenschläfer stellst Du Dich mit der Schulter zur Wand und misst auch den Zwischenraum, der sich zwischen Deinem Nacken und der Wand ergibt.

Hast Du die richtige Höhe ermittelt, kannst Du auch ein gutes Kissen gegen Kopfschmerzen finden und mit dem Kissen Nackenschmerzen entgegenwirken, dessen Bezug mit Aloe Vera veredelt ist.

Wie Du ein Nackenkissen richtig nutzt und worauf Du achten solltest, um bequem darauf zu liegen, zeigen Dir die Praxistipps von Focus.

Kann man Aloe Vera Kissen waschen?

Aloe Vera Schlafkissen brauchen genau wie alle anderen Kopfkissen ein gewisses Maß an Pflege, wobei Du allerdings am besten auf das Waschen in der Waschmaschine verzichten solltest. Das gilt besonders für ergonomisch geformte Nackenstützkissen.

Diese haben einen formstabilen Kissenkern, der keinesfalls in die Waschmaschine gehört. Damit schadest Du dem Kissenkern, der seine Anpassungsfähigkeit, Formstabilität und Elastizität verliert.

Auch ein Kissen mit Aloe Vera und Hirsefüllung gehört nicht in die Waschmaschine!

Um Dein Kopfkissen trotzdem sauber zu halten, bieten die meisten Aloe Vera Kissen einen abnehmbaren Bezug, den Du ganz bequem in der Waschmaschine waschen kannst. Achte aber auf die Pflegehinweise des Herstellers, die Du auf einem eingenähten Etikett findest.

Reinigungshinweise Aloe Vera Kissen
Beachte unbedingt die Reinigungshinweise Deines Aloe Vera Kopfkissens. Durch eine falsche Reinigung, könne die Vorteile der Aloe Vera Pflanze zerstört werden.

Ist der Waschgang beendet, solltest Du den Kissenbezug nicht in den Trockner geben. Besser ist, wenn Du ihn nach dem Waschen in Form ziehst, auf einen Wäscheständer legst und vollständig durchtrocknen lässt.

Ist noch eine gewisse Restfeuchte in der Kissenhülle enthalten, können sich Stockflecken und Schimmel auf dem Aloe Vera Schlafkissen bilden.

Wie reinige ich den Kissenkern von einem Aloe Vera Kissen?

Unangenehme Gerüche entfernen und Bakterien abtöten gelingt, wenn Du den Kissenkern aus Schaumstoff mit Backpulver bestreust und dieses für mehrere Stunden einwirken lässt, bevor Du es wieder vorsichtig mit dem Staubsauger entfernst.

Du kannst den Kissenkern auch mit einem feuchten Tuch aus Baumwolle oder Mikrofaser und etwas Feinwaschmittel behandeln, um Verschmutzungen zu entfernen.

Achte darauf, dass Dein feuchtes Tuch nicht zu nass ist, damit nicht zu viel Feuchtigkeit in den Kissenkern gelangt.

Bevor Du den Kissenkern wieder in die Kissenhülle gibst, sollte dieser richtig trocken sein. Gerüchen und Bakterien, die sich nur oberflächlich auf Aloe Vera Schlafkissen befinden, kannst Du auch gut mit Textilerfrischer oder Hygienespray behandeln.

Haben Aloe Vera Kissen auch Nachteile?

Die Nachteile von Aloe Vera Kopfkissen sind die gleichen wie bei jedem anderen Kopfkissen.

Wenn es nicht in Form und Höhe auf Deine bevorzugte Liegeposition und die entsprechenden Anforderungen angepasst ist, passt das Kopfkissen nicht zu Dir!

Darum achte auch bei einem Aloe Vera Kopfkissen immer darauf, dass es Deinem Kopf und Nacken optimalen Halt bietet und Deine Wirbelsäule in einer gesunden ergonomischen Form lagert.

Aloe Vera Kissen Vorteile kurz und knapp zusammengefasst

Die Vorteile von einem Aloe Vera Kopfkissen zahlreich. Das Kopfkissen bietet nicht nur guten Schlafkomfort, sondern gleichzeitig ein angenehmes Liegegefühl, weil die Kissenhülle durch die Veredelung mit Aloe Vera besonders weich und angenehm auf der Haut ist.

Aloe Vera Kissen Vorteile

  • Der enthaltene Aloe Vera Extrakt wird an Deine Haut abgegeben, wodurch sich einen entzündungshemmende und beruhigende Wirkung einstellen kann.
  • Du bekommst Aloe Vera Kissen für jeden Schlaftyp, ganz gleich, ob Du bevorzugt auf dem Rücken, Bauch oder der Seite schläfst.
  • Hast Du Rücken- und Nackenprobleme, bist Du mit einem Aloe Vera Nackenkissen gut beraten, weil es gezielt den Nackenbereich entlastet und die Wirbelsäule in einer gesunden ergonomischen Form
  • Du kannst Dein Hautbild verbessern und durch die glatte Oberfläche der Kissenhülle Deine Haare vor Haarbruch und Spliss schützen.

YAK Kopfkissen

36 Kundenbewertungen

Schneller Einschlafen Schneller Einschlafen

Besser Durchschlafen Besser Durchschlafen

Fördert Muskelregeneration Fördert Muskelregeneration