Latex Kissen Ratgeber - Alle Vorteile, Nachteile und mehr

Latex Kissen ermöglichen durch ihre hohe Punktelastizität und Stabilität einen guten Schlafkomfort und bieten angenehmen Halt und Stützkraft.

Kann ein solches Kissen eine Allergie auslösen? Wie gestaltet sich die Pflege und lässt es sich waschen?

In unserem Ratgeber findest Du Antworten auf Deine Fragen zu Latex Kissen!

Latex Kissen Banner

Wie pflegt man Latex?

Bei der Pflege von einem Latex Kissen brauchst Du nur wenig zu beachten, um es lange frisch und sauber zu halten. Regelmäßiges Lüften ist wichtig, wobei Du unbedingt darauf achten solltest, dass Dein Kopfkissen nicht in der Sonne liegt.

Du fragst Dich sicher, warum das so ist.

Ganz einfach!

Wenn Du Dein Latex Kissen zum Auslüften in die Sonne legst, können im Material enthaltene Eiweißmoleküle platzen.

Das führt dazu, dass der Kern einen unangenehmen Geruch abgibt, und diesen bekommst Du nicht mehr weg!

Lüften ist zudem bei einem Latex Kissen nicht unbedingt notwendig. Denn das Material ist antibakteriell.

Da Milben das Füllmaterial in Deinem Kopfkissen nicht mögen, werden sich darin auch keine großen Kolonien der winzigen Tierchen ansiedeln.

Lüfte Deine Kopfkissen nur bei Bedarf an einem schattigen Platz und bitte nicht zu oft! Denn auch im Schatten gibt es UV-Strahlung, die Latex schneller porös werden lässt.

Bedenke aber, dass Verschmutzungen durch Schweiß auf dem Kissenbezug entstehen können!

Empfehlung: YAK Kopfkissen

36 Kundenbewertungen

Schneller Einschlafen Schneller Einschlafen

Besser Durchschlafen Besser Durchschlafen

Fördert Muskelregeneration Fördert Muskelregeneration

Wie lässt der Bezug von einem Latex Kissen pflegen?

Hast Du ein Kopfkissen mit einem abnehmbaren Bezug gewählt, kannst Du diesen in regelmäßigen Abständen abnehmen und waschen.

Schau Dir aber bitte die Pflegehinweise an, um herauszufinden, wie heiß Du den Bezug waschen kannst.

In der Regel lassen sich die meisten Bezüge bei bis zu 60 °C waschen.

Bei dieser Temperatur kannst Du Verschmutzungen und eventuellen Milbenkot entfernen. Die Temperatur von 60°C ist besonders wichtig, wenn Du an einer Allergie leidest und natürliche Bezüge benutzt.

Nach der Wäsche solltest Du ihn unbedingt in Form ziehen und auf einem Wäscheständer gut trocknen lassen. Nicht in den Wäschetrockner geben!

Wie bekommt man den typischen Neugeruch aus dem Latexkissen?

Hast Du Dir gerade erst ein Latex Kissen gekauft und empfindest Du den typischen Neugeruch als unangenehm, solltest Du ein wenig abwarten. Nach einigen Tagen oder Wochen verfliegt der Geruch.

Latex Kissen Geruch Entfernen
Latex Kissen können am Anfang einen unangenehmen Geruch haben. Dieser entsteht in der Produktion und ist unbedenklich. Allerdings sollte der unangenehme Geruch nicht zu lange anhalten

Sind die Ausdünstungen nach etwa 2 Wochen immer noch stark wahrnehmbar, geben wir Dir den Rat, dass Kissen zurückzusenden.

Diese Möglichkeit solltest Du auch nutzen, wenn Du mit dem Latex Kissen in Bezug auf dem Liegekomfort nicht zufrieden bist.

Gerade wenn Du Dein Kissen online gekauft hast, kannst Du meist in den ersten 14 Tagen das Kissen kostenlos zurücksenden. Häufig wird Dir auch ein erweitertes Umtauschrecht angeboten, um auf einem neuen Latex Kissen Probeschlafen zu können.

Kann man Latexflocken waschen?

Die meisten Kissenhersteller empfehlen, ein Latex Kissen nicht zu waschen und schon gar nicht in die Waschmaschine zu stecken, auch wenn es mit Latexflocken gefüllt ist. Gerade bei der Maschinenwäsche leidet das Füllmaterial.

Durch Nässe wird Latex brüchig und die Stützkraft, Formstabilität und Elastizität gehen verloren.

Darum gehört ein Kopfkissen mit Latexfüllung nicht in die Waschmaschine.

Genauso wie ein Kopfkissen mit festem Latexkern solltest Du ein Latex Kissen mit Flockenfüllung bei Bedarf lüften. Wichtig ist bei einer Flockenfüllung zudem, dass Du das Kissen regelmäßig umdrehst.

Haben sich Flecken gebildet, kannst Du diese allerdings mit einem leicht feuchten Tuch entfernen.

Haben sich hartnäckige Verschmutzungen eingestellt, kannst Du eine minimale Menge ökologisches Waschmittel verwenden, um Verschmutzungen zu beseitigen.

Wichtig! Lasse die feuchten Stellen gut trocknen!

Was muss beachtet werden, wenn Du Dein Latex Kissen trotzdem waschen möchtest?

Möchtest Du Dein Kopfkissen mit Latexfüllung trotzdem waschen, dann solltest Du das per Handwäsche machen.

Verwende dabei aber nur ein sehr mildes Feinwaschmittel oder ein Shampoo.

Wichtig ist, dass Du Dein Kissen während des Waschens und auch danach regelmäßig auswringst. Rubbeln und Scheuern solltest Du auf keinen Fall, weil Du damit das Material zerstören kannst und das Kissen unbrauchbar wird.

Was schadet Latex?

Es gibt einige Faktoren, die Latex schaden. Diese kannst Du aber ganz einfach selbst umgehen, indem Du das Latex Kissen richtig behandelst und pflegst. Wie Du bereits weißt, solltest Du ein solches Kopfkissen nicht in der Waschmaschine waschen.

Latex Kissen Waschen
Ein Latex Kissen solltest Du niemals in der Waschmaschine waschen!

Da sich die Trommel in der Waschmaschine ununterbrochen bewegt, wird die Kissenfüllung stark strapaziert und es entsteht ein rubbelnder, scheuernder Effekt, besonders im Schleudergang. Hinzu kommt die Nässe.

Diese Kombination lässt die Kissenfüllung einerseits brüchig werden und andererseits verliert das Kissen seine Stützkraft, Elastizität und Formstabilität.

Legst Du Dein Kopfkissen aus Latex zum Lüften in die Sonne, können enthaltene Eiweißmoleküle platzen, wie Du bereits weißt. Dann möchtest Du das Kissen garantiert nicht mehr in Deinem Bett verwenden, weil es sehr unangenehm riecht.

Schweiß kann Deinem Latex Kissen auch schaden, gerade wenn Du aus medizinischen Gründen notwendige Medikamente einnehmen musst.

Dein aggressiver Schweiß, den Dein Körper jede Nacht an das Kopfkissen abgibt, kann über längere Zeit das Füllmaterial angreifen.

Können Schmuck und Körperpflegeprodukte Latex schaden?

Bei Latex als solches können sich durch Modeschmuck, Körperpflegeprodukte und Parfüms Verfärbungen einstellen. Auch wenn Dein Kopfkessen einen Schutzbezug um den Kern hat, solltest Du gerade Pflegeprodukte und Parfüms nur sparsam verwenden.

Denn enthaltene Fette können durch den Kissenbezug an den Kissenkern gelangen, diesen verfärben oder sogar zerstören.

Die entstandenen Flecken und Verfärbungen können nicht mehr entfernt werden.

Gibt es Latex Kissen höhenverstellbar?

Du kannst Latex Kissen in der Höhe auf Deine bevorzugte Schlafposition anpassen, was für Seiten-, Rücken- und Bauchschläfer je nach Körperstatur wichtig ist. Das gelingt Dir besonders gut mit einer Füllung, die aus Latexflocken besteht.

Hier handelt es sich um das YAK Kopfkissen mit Kapokfüllung

Dann wird in Deiner bevorzugten Schlafposition Dein Kopf und Nacken optimal unterstützt.

Hast Du Dich für ein Nackenstützkissen mit festem Kissenkern aus Latex entschieden, musst Du darauf achten, dass sich eine herausnehmbare Platte darin befindet. Ansonsten lässt sich die Kissenhöhe nicht verändern.

Damit verringerst Du die Kissenhöhe, sodass Dein Kissen Nacken und Kopf guten Halt gibt und die Wölbung zwischen Hals und Matratze bestmöglich ausfüllt.

Sind Latex Kissen Allergie auslösend?

In der Regel treten allergische Reaktionen nur bei direktem Kontakt mit Latex beziehungsweise Naturlatex auf. Auf der einen Seite kommt es zu einer Allergie durch die Allergene der Eiweiße von Naturlatex und auf der anderen Seite durch die zugesetzten Stoffe beim Herstellungsprozess.

Da Latex Kissen aber immer einen Bezug haben, ist eine allergische Reaktion eigentlich ausgeschlossen.

Bist Du unsicher, solltest Du vielleicht ein Kopfkissen aus synthetischem Material verwenden, da dieses auf Erdölbasis hergestellt wird und keine Proteine der Latexmilch enthält.

Du kannst natürlich auch auf zugesetzte Stoffe beim Herstellungsprozess allergisch reagieren. Da diese als Allergieauslöser mittlerweile bekannt sind, werden sie beim Herstellungsprozess vermieden und nicht mehr eingesetzt.

Es ist aber durchaus sinnvoll, wenn Du Dich genauer über die Herstellung des Kissenkerns informierst.

Wird der Kissenkern nach der Herstellung noch einmal gründlich gereinigt, verringert sich der Anteil an allergieauslösenden Proteinen in Naturlatex.

Latex Kissen Allergie
So wie jedes natürliche Material, kann auch ein Latex Kissen eine Allergie auslösen. Kläre das bestensfalls vor Deinem Kauf ab

Gerade wenn Du unter einer Allergie leidest, lautet unsere Empfehlung, ein hochwertiges Kopfkissen zu wählen, auch wenn Du Dich anstelle von einem Latex Kissen für ein Dinkelkissen oder Hirsekissen entscheidest.

Ein wichtiger Anhaltspunkt für eine gute, allergikerfreundliche Qualität ist, wenn das ausgewählte Kopfkissen nach Öko-Tex Standard 100 produziert wurde und über das entsprechende Zertifikat verfügt.

Wie ist es um die Latex Kissen Vorteile bestellt?

Entscheidest Du Dich für ein Latex Kissen, erwarten Dich einige schöne Vorteile, die Dir einen angenehmen und erholsamen Schlaf bescheren.

Alle Vorteile vom Latex Kissen:

  1. Hohe Punktelastizität und Flexibilität
  2. Geeignet für Allergiker
  3. Hilft vielen Menschen bei Kopfschmerzen
  4. Füllung ist langlebig
  5. Gibt es 100% natürlich und 100% synthetisch

So bietet Dir die Kissenfüllung hohe Punktelastizität und Flexibilität, die Kopf- und Nackenbereich guten Halt bietet und optimal anpasst.

Weitere Vorteile sind, dass diese Kopfkissen als gute Allergiker Kissen gelten und als Kissen gegen Kopfschmerzen verwendbar sind. Obendrein ist das Füllmaterial besonders langlebig, wenn Du es richtig behandelst und pflegst.

Hast Du ein höheres Körpergewicht, kannst Du auch bedenkenlos ein Latex Kissen verwenden und darauf gut schlafen.

Der anfängliche Gummigeruch verfliegt in der Regel nach einiger Zeit. Beim Kissenkauf solltest Du darauf achten, ein Kopfkissen aus Naturlatex zu wählen, da synthetischer Latex eine schlechtere Atmungsaktivität vorweist.

Latex Kissen sind schwerer und teurer als andere Kissen. Wenn Du Dich damit nicht anfreunden kannst, passt vielleicht ein Gel Kopfkissen besser zu Dir.

Zählt ein Latex Kissen zu den Gesundheitskissen?

Durch die vielen Vorteile, die ein Kopfkissen mit Latexfüllung bietet, kann dieses durchaus auch als Gesundheitskissen verwendet werden, um Nackenverspannungen und weiteren Beschwerden entgegenzuwirken.

Deine Frage, welches Kissen bei HWS Syndrom für Dich am besten geeignet ist, lässt sich so pauschal nicht beantworten. Du kannst ein Latex Kissen, Viscoschaumkissen, Gelschaumkissen und Kopfkissen mit Naturfüllung verwenden.

Es kommt dabei immer auch auf Deinen Bedürfnisse, Anforderung und Dein ganz persönliches Liegegefühl an.

Das kannst Du am besten herausfinden, wenn Du Dich nicht nur probehalber kurzzeitig auf das Kopfkissen legst.

Empfehlung: YAK Kopfkissen

36 Kundenbewertungen

Schneller Einschlafen Schneller Einschlafen

Besser Durchschlafen Besser Durchschlafen

Fördert Muskelregeneration Fördert Muskelregeneration