Topper für Schlafsofa: Ist das sinnvoll?

Für ein unbequemes Schlafsofa einen Topper anzuschaffen kann den Schlafkomfort verbessern. Wir zeigen Dir ein paar Tricks wie ein Topper für Schlafsofa Deine Nächte erholsamer werden lässt.

Weshalb verwendet man ein Schlafsofa?

Ein gutes Bett kann durch ein Schlafsofa nicht ersetzt werden. Es gibt jedoch Umstände, die ein Schlafsofa als gute Alternative zu einem Bett rechtfertigen.

Eine ausziehbare Couch bietet untertags viel Platz und eine Schlafstätte in der Nacht.

Untertags muss das Schlafsofa hart sein, um gut sitzen zu können.

Doch zum Schlafen ist es zu hart. Hier hilft ein Topper.

Denn er macht das Liegegefühl weicher und steigert somit den Komfort.

Muss man sich zum Beispiel als Student oder als schnell gewachsene Familie mit sehr kleinen Wohnverhältnissen und nicht genügend Räumen begnügen, dann ist ein hochwertiges Schlafsofa eine gute Lösung.

Viele moderne Wohnungen haben eine offene Wohnraumgestaltung und nicht genügend Raum für ein eigenes Schlafzimmer. Kommen also Gäste zu Besuch ist es deutlich angenehmer, wenn sie auf der Couch Platz nehmen können und nicht auf dem Bett sitzen oder dieses sehen.

Auch als Bett, das nicht regelmäßig genutzt wird, eignet sich ein Schlafsofa. Zum Beispiel als Gästebett, im Ferienhaus als Zweitbett im Kinder- und Jugendzimmer für Übernachtungsgäste.

Empfehlung: YAK Topper für Schlafsofa

16 Kundenbewertungen

Schneller Einschlafen Schneller Einschlafen

Besser Durchschlafen Besser Durchschlafen

Fördert Muskelregeneration Fördert Muskelregeneration

Ausziehbare Couch früher und heute

Schlafsofas in den 50-er Jahren waren instabile Holzgestelle, die als Sofa durchaus gute Dienste leisteten. Jedoch ausgeklappt war das Möbelstück oft wacklig und die harten Federn der Federkerne spürte man beim Liegen deutlich.

Retro Schlafsofa
Das Schlafsofa von Oma's Zeiten ist nicht mehr mit dem Komfort einer modernen Variante vergleichbar. Doch mit einem Topper lässt sich der Komfort bei beidem steigern.

Die Qualität an Betten hast sich generell erhöht, besonders jedoch bei einer Ausziehcouch sind weiterentwickelte Materialien und ausgereifte Techniken genial.

Ein sogenanntes Dauerschlafsofa eignet sich durchaus als Alternative zu einem Bett. Durch belastbare und stabilere Materialien bietet es nicht nur einen guten Schlaf Komfort sondern auch eine hohe Widerstandskraft und Langlebigkeit. Dafür sind vor allem ein Lattenrost sowie eine separate Matratze wichtig.

Um eine ähnlich Bequemlichkeit wie ein normales Bett zu bieten, wird bei einem Dauerschläfer bevorzugt eine stabile Boxspring- oder auch Federkernmatratze genutzt. Das schont langfristig den Rücken und die Gelenke. Gleichzeitig verringert die separate Matratze auch die Abnutzung der Sitzfläche, das erhöht die Lebensdauer des Dauerschlafsofas.

Viel Auswahl an verschiedenen Schlafsofas

Entscheidend ist die einfache Handhabung um die Couch in ein Bett zu verwandeln. Es gibt verschiedene Umbaumöglichkeiten, die meiste Verwendung finden Schlafsofas zum Ausklappen oder zum Ausziehen.

Bei einem Klappsofa wird die Rücklehne umgeklappt, diese dient damit als zusätzliche Liegefläche.

Bei einem Auszieh-Schlafsofa wird die Sitzfläche nach vorne gezogen. Im Inneren befindet sich eine Matratze, die hochgezogen wird, um eine flache Schlafebene zu erschaffen. Diese Modelle verfügen zudem oftmals über ein komplettes Bettgestell, samt Lattenrost und Matratze.

Verschiedene Formen und deren Nutzung bei Ausziehcouches

Schlafsofas werden anhand ihrer Verwendung in Langschläfer, Querschläfer oder auch Eck-Schlafsofas unterteilt.

Beim Langschläfer entspricht die Sitzfläche der kompletten Liegebreite und bietet viel Platz auch für mehrere Personen.

Deutlich platzsparender ist ein Querschläfer-Sofa. Es wird die Rückenlehne und die Armlehnen zur Vergrößerung der Liegefläche ausgeklappt. Der Umbau von Sofa zum Bett ist sehr einfach, dafür ist jedoch die verfügbare Liegefläche kürzer.

Eck Schlafsofa Als Raumteiler
Ein Eck-Schlafsofa kann in kleinen Wohnungen als Raumteiler genutzt werden.

Eck-Schlafsofas mit Ausziehfunktion benötigen zwar viel Platz in kleinen Räumen, jedoch sind sie versehen mit einer zusätzlichen Matratze im Inneren und verfügen über viel Stauraum für Bettwäsche, Topper, u.ä..

Was macht ein gutes Schlafsofa aus?

Schlafsofa ist nicht gleich Schlafsofa. Neben der passenden Größe und des Designs muss das praktische Möbelstück auch für ausreichend Komfort sorgen. Wichtige Faktoren sind neben der Polsterung auch der Mechanismus sowie die Material-Art.

Ein Lattenrost aus massivem Hartholz sorgt für dauerhafte gute Gewichtsverteilung im Liegen. Ein Stoffbezug, Leder oder Kunstleder mit einem Abriebwert von 52.000 Martindale ist wirklich strapazierfähig und bleibt lange schön.

Die Matratze des Schlafsofas

Spare nicht an der Matratze des Schlafsofas. Guter Schlaf ist viel zu wichtig um da Abstriche bei der Liegequalität zu machen. Besonders als Seitenschläfer.

Sehr beliebt sind Matratzen aus Kaltschaum. Diese bewährte Material passt sich durch ihre elastische Wirkung problemlos jeder Körperform an und überzeugt auch durch eine hohe Elastizität und Rückstellfähigkeit.

Gleichzeitig sind hochwertige Kaltschaum-Matratzen auch besonders feinporig und atmungsaktiv und eignen sich somit auch für Allergiker.

Für ein perfektes Liegegefühl sorgen Schlafsofas mit einer Federkern-Polsterung. Wähle unbedingt eine Tonnentaschenfederkern-Matratze. Bonellfedern reagieren flächenelastisch und nicht nur der Bereich mit Druck sinkt ein, sondern die gesamte Umgebung.

Tonnentaschenfedern hingegen sorgen für eine ergonomische Liegefläche, die den Körper im Schlaf gut unterstützt.

Wann ist ein Topper sinnvoll?

Sobald Du das Gefühl hast, dass Dein Schlafsofa für das Schlafen zu hart ist, dann ist ein Topper sinnvoll. Denn er macht das Liegegefühl weicher und sorgt dafür, dass Dein Körper richtig gestützt ist und Du besser schlafen kannst.

Ein Topper für Schlafsofa kann eine vorübergehende oder Teilzeitschlafstelle ausgleichen oder verbessern.

Folgende Aspekte sind ein klares Zeichen dafür, dass Du Dir einen Topper für Schlafsofa anschaffen musst:

  1. die Liegefläche hat Unebenheiten, wie eine Besucherritze zwischen den Matratzen
  2. Deine Matratze ist zu hart
  3. Deine Matratze hat keine oder zu wenige Zonen und Du kannst mit Schulter oder Hüfte nicht optimal einsinken
  4. Symptome nach dem Aufwachen: Verspannungen, Rückenschmerzen, Kopfschmerzen, Nackenschmerzen, Schulterschmerzentaube & eingeschlafene Arme oder Beine
  5. Unruhiger Schlaf
  6. Deine Matratze ist zu wenig atmungsaktiv - Du schwitzt in der Nacht
  7. Du möchtest meine Matratze gerne schonen für Haltbarkeit und Optik
  8. Du achtest sehr auf die Hygiene zum Beispiel wegen Hausstaubmilbenallergie, starkem Schwitzen in der Nacht

Ein Topper macht eine Matratze IMMER weicher!

Du kannst es Dir so vorstellen, dass Du auf Deine Matratze eine weitere Matratze packst. Durch diese zusätzliche Höhe entsteht mehr Schaum und somit mehr Platz zum Einsinken. Dabei ist es egal, ob Du Dich für einen Topper hart oder Topper weich entscheidest.

Topper für Schlafsofa ermöglicht eine ergonomische Lage des Körpers

Deine Wirbelsäule soll im Liegen eine gerade Linie bilden. Bei einer Schlafcouch Matratze gibt es oftmals nicht viele Härtegrade und Zonen zum Auswählen. Da kannst Du mit einem Topper Deinen Schlafkomfort deutlich verbessern.

Ein Topper für Schlafsofa verbessert den Liegekomfort, kann jedoch eine durchgelegene oder kaputte Matratze nicht ausgleichen!

Beurteile mit Hilfe einer zweiten Person, Deine Liegeposition auf der Matratze. Nimm dazu Deine bevorzugte Haltung beim Schlafen ein.

Liegst Du bei Deinem Schlafsofa, wie in einer Hängebrücke, dann ist das Material der Matratzen vermutlich ermüdet und Du benötigst eine neue Matratze oder ein ganzes neues Sofa. Schlafsofas sind in den meisten Fällen zu hart.

Topper Für Schlafsofa Ergonomische Liegeposition
Die ergonomische Liegeposition hilft Dir festzustellen, ob Dein Topper für Schlafsofa richtig ist oder nicht

Wähle den passenden Topper Härtegrad individuell nach Deinen Bedürfnissen.

Eine kurze Übersicht über die Topper Unterschiede hilft Dir, schnell den geeigneten Topper zu finden:

Topper-Material-Vergleich

Das günstigste und deshalb am meisten gekaufte Material ist der Kaltschaum. Dieser Topper ist hart und kühlend vom Liegegefühl.

Für frierende Schläfer bietet jedoch ein Viscoschaum oder einer aus Naturlatex ein wohligeres Schlafgefühl.

Ein Topper mit Gelschaumkern verbindet die Vorteile von Kaltschaum und Viscoschaum. Ein weiches Liegegefühl in Kombination mit guter Luftzirkulation ist für ruhige und unruhige Schläfer gleichermaßen gut geeignet. Dein Körper findet sowohl Unterstützung als auch genug Möglichkeit zum Einsinken.

Der Naturlatex Topper ist berechtigt die teuerste Variante, denn die Herstellung ist wirklich aufwändig.

Das Raumgewicht entscheidet über die Lebensdauer

Das Raumgewicht ist das entscheidende Qualitätsmerkmal: Es gibt an, wieviel Kilogramm Rohmasse in einem Kubikmeter (m³) Schaumstoff verarbeitet wurde.

Raumgewicht Formel

Im Grunde gilt, je höher das Raumgewicht, desto langlebiger und hochwertiger ist der Topper.

Achtung! Das Raumgewicht ist nur bei Latex und Vischoschaum ein Qualitätskriterium.

Eine gute Qualität erreichst Du mit einem Raumgewicht von mindestens 40 kg/m³.

Raumgewicht Topper Für Schlafsofa

Darüber hinaus muss Dein Topper für Schlafsofa eine Premium Höhe von Minimum 10 cm aufweisen um genug Platz zum Einsinken zu haben.

Topper für Schlafsofa bietet dem Sofa Schutz

Natürlich kann man seine Couch bestmöglich putzen, auffrischen und Gerüche entfernen. Doch selbst ein Material mit sehr hoher Abriebfestigkeit wird mit Nutzung bei Tag und bei Nacht irgendwann Ermüdungserscheinungen aufweisen, Hygienische Mängel haben oder optisch nachlassen.

Ein Topper für Schlafsofa schützt Dein Möbelstück in der Nacht und verbessert die Hygiene deutlich.

Der Topper wird zudem öfter erneuert, als eine Matratze oder eine Schlafcouch. Abgesehen davon, ist ein Topper im Verhältnis zu Matratzen und Betten viel günstiger.

Achte beim Topperkauf auf abziehbare Bezüge mit Reißverschluss und Maschinenwäsche. Umlaufende oder geteilte Reißverschlüsse, die ein Öffnen und Schließen auf mindestens zwei Seiten zulassen, haben sich in der Praxis bewährt.

Topper für Schlafsofa sollte waschbar sein
Der Bezug vom Topper für Schlafsofa sollte waschbar sein. Für Allergiker bei mind. 60°C bei Baumwolle und mind. 30°C bei Polyester.

Ein Tausch auch völlig unkompliziert. Du kannst Deinen Topper bestellen und er wird Dir gerollt als Paket geliefert. Den alten Topper kannst Du zum Beispiel einem Tierschutzheim spenden oder je nach Zustand auf dem Müllplatz entsorgen. Dazu benötigst Du je nach Toppergröße nicht mal ein Auto.

Kann man auf einem Topper schlafen?

Ja, natürlich kann man auf einem Topper schlafen. Dabei solltest Du auf den richtigen Schaum, Höhe und Raumgewicht achten. Als Seitenschläfer benötigst Du einen weicheren Topper für Dein Schlafsofa und als Rücken- und Bauchschläfer eine härtere Variante.

Ein Topper für Schlafsofa oder Bett ist immer nur in Kombination mit einer Matratze zu verwenden.

Selbst ein Topper mit Premiumhöhe von 10 cm würde nicht genug Tiefe zum Einsinken einer Schulter oder dem Becken bieten.

Wie bewahre ich den Topper tagsüber auf?

Wenn Du Deine Couch gerade nicht als Bett benutzt kannst Du den Topper im Bettkasten aufbewahren, unten in einem Schrank oder hinter dem Sofa.

Verstaue den Topper nicht direkt nach dem Aufstehen.

Lass ihm noch etwas Zeit zum Abkühlen und Auslüften.

Du kannst den Topper rollen oder falten um ihn passend für die Aufbewahrung zu machen.

Dein Topper für Schlafsofa wird längere Zeit nicht benutzt? Reinige und lüfte den Topper gut aus, wasche am besten den Bezug.

Aufbewahrt werden sollte der Topper dann in einem trockenen Raum.

Aufbewahrung Topper Plastik
In die Originalverpackung lässt sich ein Topper leider nicht mehr bringen. Dennoch kannst Du ihn einrollen und mit einem Gurt fixieren, um somit Platz zu sparen

Plastiktaschen, die vakuumverschlossen werden können, schützen vor Staub und helfen dabei, bei der Lagerung Platz zu sparen.

Auf Maß gelegt hat er auch in speziellen Aufbewahrungstaschen Platz. Sie sind auch dafür geeignet, den Topper mit auf Reisen oder zur Übernachtung bei Freunden zu nehmen.

Topper für außergewöhnliche Betten

Du kannst mit einem passenden Topper nicht nur Dein Schlafsofa verbessern, es gibt noch weitere Gelegenheit für einen Toppereinsatz. Meistens sind Schlafstätten im Wohnmobil, der urigen Berghütte, auf einem Segelschiff kaum veränderbar und bieten nicht annährend den nötigen Schlafkomfort.

Mit einem modernen Topper kannst Du Dein Ferienbett ganz einfach verbessern, Dein Körper ein wenig einsinken und der Urlaub wird noch erholsamer.

Empfehlung: YAK Topper für Schlafsofa

16 Kundenbewertungen

Schneller Einschlafen Schneller Einschlafen

Besser Durchschlafen Besser Durchschlafen

Fördert Muskelregeneration Fördert Muskelregeneration