Matratze auf Rechnung kaufen? Wann macht es Sinn? Auf was ist zu achten?

Eine Matratze auf Rechnung kaufen gehört zu den Bezahlmöglichkeiten, welche ganz klar die meisten positiven Vorzüge mitbringt.

Bei keiner anderen Zahlmethode gibt es so ein ähnlich hohes Maß an Sicherheit.

Nachfolgend erfährst Du, welche guten Gründe es gibt und wie Matratze auf Rechnung kaufen funktioniert!

Empfehlung: YAK Boxspringbett

254 Kundenbewertungen

Schneller Einschlafen Schneller Einschlafen

Besser Durchschlafen Besser Durchschlafen

Fördert Muskelregeneration Fördert Muskelregeneration

Warum Matratzen online auf Rechnung kaufen?

Der Kauf einer Matratze auf Rechnung gestaltet sich unkompliziert, weil die Rechnung erst zur Zahlung fällig wird, nachdem die Lieferung der Matratze erfolgt ist.

Zudem gibt es bei dieser Art der Abwicklung Zahlungsziele, die Dir eine schöne Zeitspanne einräumen.

Neue Matratze Kaufen

In diesem Zeitraum kannst Du die Matratze testen und schauen, ob sie Deinen Wünschen und Anforderungen entspricht.

Gerade bei einer Matratze ist das sehr wichtig, da es durchaus passieren kann, dass sich nach ein paar Nächten, die Du auf der Schlafunterlage verbracht hast, kein optimales Schlafgefühl einstellt.

Auch bei einer Rücksendung an den Verkäufer brauchst Du Dir keine Gedanken zu machen, wie Du Dein Geld wieder zurückbekommst.

Im Gegensatz zu anderen Bezahlmethoden, bei denen Du viel Zeit und Mühe investieren musst, bleibt Dir beim Kauf einer Matratze auf Rechnung ein großer Aufwand erspart.

Diese Art von Kauf zeichnet sich zudem durch einen schnellen und komfortablen Bestellvorgang aus.

Setzt Du ein Häkchen bei „Matratze auf Rechnung“ kaufen, leitet der Händler die Lieferung sofort in die Wege, sodass Deine neue Schlafunterlage in kurzer Zeit bei Dir zu Hause ankommt.

Was hat es mit den Zahlungszielen auf sich?

Bei vielen Bestellprozessen kannst Du ein Zahlungsziel beim Kauf einer Matratze mit Rechnung auswählen.

Dieses greift dann ab dem Tag, an dem Du die Ware erhalten hast. Die Zahlungsziele erstrecken sich über unterschiedliche Zeiträume.

In der Regel kannst Du zwischen folgenden Zahlungszielen auswählen, um die Rechnung zu begleichen:

  • nach etwa 7 Tagen
  • nach etwa 14 Tagen
  • nach etwa 20 Tagen
  • nach etwa 30 Tagen

Das bedeutet, dass Du die Matratze sofort geliefert bekommst und erst später, zum angegebenen Zeitpunkt die Rechnung begleichen musst.

Das bietet den Vorteil, dass Dein Konto nicht gleich durch die Ausgabe belastet wird und sich die Zahlung leichter planen lässt.

Welche Vorteile bietet Matratzen auf Rechnung bestellen?

Es gibt zahlreiche Vorzüge, die Dir durch den Kauf auf Rechnung bereitgestellt werden, wie Du bereits weißt. Diese haben wir für Dich noch einmal übersichtlich zusammengefasst:

  • Du bekommt die ausgesuchte Matratze sofort, brauchst aber erst nach 30 Tagen die Rechnung begleichen
  • Dein Konto wird nicht sofort mit dem Geldbetrag belastet
  • Du kannst auf Deiner neuen Matratze Probeschlafen und diese ausgiebig testen
  • Bei Nichtgefallen kannst Du vom Rückgaberecht Gebrauch machen
  • Das gezahlte Geld bekommst Du wieder zurück
  • Der Rechnungskauf ist für Dich sicher, einfach, schnell und funktioniert komplett online (Voraussetzung ist eine gute Bonität)

Gibt es Nachteile beim Kauf einer Matratze auf Rechnung?

Wie bei anderen Bezahlmethoden musst Du auch beim Kauf auf Rechnung kleine Nachteile hinnehmen.

Diese haben aber keine besondere Tragweite, weil diese nur eintreten, wenn die Zahlung nicht pünktlich erfolgt.

Mahnung bei Zahlungsverzug
Nachteil bei Matratze auf Rechnung kaufen: Mahnungen bei Zahlungsverzug können teuer werden.

Erfolgt nämlich die Zahlung der Rechnung erst nach dem vereinbarten Zahlungsziel, fallen Mahngebühren an.

Der Verkäufer schickt Dir eine Zahlungserinnerung, auf der er Geld für diesen zusätzlichen Aufwand verlangt.

Hast Du das Zahlungsziel bei einem Zahlungsdienstleister überschritten, kommt meist nicht nur eine Zahlungserinnerung oder eine Mahnung, sondern es flattert Dir zeitnah ein Mahnbescheid ins Haus.

Als Nachteil könnte auch gesehen werden, dass nicht immer der Matratzenkauf auf Rechnung für jedermann zur Verfügung steht.

Das liegt daran, dass Händler gerade bei neuen Kunden eine Bonitätsprüfung durchführen.

Es kann ebenso sein, dass anderweitig Kundenprofile erstellt werden. Diese können dazu führen, dass Dir der Kauf auf Rechnung verweigert wird.

NACHTEILE

  • steht nicht immer zur Verfügung
  • zusätzlicher Aufwand
  • hohe Mahngebühren möglich
  • kann verweigert werden
  • Bonitätsprüfung vor allem bei Neukunden und hohen Beträgen

VORTEILE

  • sicher für den Kunden
  • einfach und schnell
  • planbares Zahlungsziel
  • Konto wird nicht sofort belastet
  • unkomplizierte Abwicklung bei Rückgaberecht

Warum ist Matratze auf Rechnung kaufen nicht immer verfügbar?

Um auf Rechnung eine Matratze anschaffen zu können, musst Du als Käufer bestimmte Anforderungen erfüllen. Diese dienen als Absicherung für den Verkäufer, damit er letztendlich an die Kaufsumme kommt und nicht auf seinen Kosten sitzen bleibt.

Das kennst Du sicherlich auch: Du hast genau die Matratze gefunden, die Deinen Anforderungen entspricht, möchtest sie in den Warenkorb legen und mittels Bezahlvorgang den Kauf abschließen. Obwohl der jeweilige Shop auch einen Rechnungskauf anbietet, kannst Du diese spezielle Bezahloption nicht auswählen.

Ein guter Shop-Betreiber möchte seine Mitarbeiter und sein Unternehmen vor Betrügern schützen

Das liegt daran, dass im Verborgenen eine Bonitätskontrolle durchgeführt wird.

Denn wenn ein Händler den Rechnungskauf anbietet, sichert er sich gerne vorher ab. Dafür musst Du bestimmte Anforderungen erfüllen.

Damit Du auf Rechnung kaufen kannst, muss die Bonitätsprüfung ein positives Ergebnis anzeigen.

Es gibt kaum Händler, die ohne Überprüfung der Kreditwürdigkeit den Rechnungskauf anbieten.

In den meisten Fällen wird die Prüfung durch externe Dienstleister wie Infoscore oder die Schufa durchgeführt.

Bonität

Meist reicht es schon aus, wenn Du eine der Anforderungen nicht erfüllst, um Dir den Kauf Deiner neuen Matratze auf Rechnung zu verweigern.

In der Regel hast Du dann nur noch die Möglichkeit in Vorkasse zu gehen und den gesamten Kaufpreis vor Lieferung der Schlafunterlage zu bezahlen.

Normalerweise kann auch nur nach Eintritt der Volljährigkeit auf Rechnung gekauft werden.

Das hängt damit zusammen, dass Personen unter 18 Jahren nur eingeschränkt geschäftsfähig und prozessfähig sind.

Ein weiterer Punkt, auf den der Händler beim Verkauf auf Rechnung genauer schaut ist, ob Liefer- und Rechnungsadresse übereinstimmen. Das ist durchaus üblich!

Denn so kann der Verkäufer das Risiko minimieren, dass Betrüger eine Rechnungsadresse von Dritten angeben, die gar keine Matratze bestellt haben und völlig ahnungslos sind.

Darum ist bei auf Rechnung gekauften Produkten der Versand an eine Packstation nicht möglich.

Eine Bonitätsauskunft und Sicherheitscheck hilft um Neukunden einzuschätzen

Doch warum betreiben Shop-Betreiber diesen Aufwand?

Ganz einfach!

Weil sie den Kunden ein wenig besser kennenlernen möchten. Durch die eingeholten Auskünfte, können Händler schnell in Erfahrung bringen, ob Du in Bezug auf Zahlungen zuverlässig bist.

Mitunter kann es sein, dass Du vorab schon einmal etwas beim Händler online gekauft und verlässlich über andere Bezahloptionen bezahlt haben musst. Erst dann wird der Shop-Betreiber für Dich die Option auf Rechnung kaufen freischalten.

Zum Schluss kann der Online-Shop auch noch festlegen, dass Du nur für eine bestimmte Summe auf Rechnung einkaufen darfst. Entweder ist diese festgelegt oder hängt von dem Ergebnis der Prüfung Deiner Bonität ab.

Matratze Auf Rechnung Neukunde
Bonitätsprüfung bei Neukunden ist bei Matratze auf Rechnung kaufen üblich!

Matratzen auf Rechnung für Neukunden – Ist das möglich?

Viele Shops bieten auch Neukunden den Kauf auf Rechnung an.

Allerdings wird hierbei in der Regel eine etwas strengere Prüfung der Bonität durchgeführt.

Normalerweise findest Du dazu in dem jeweiligen Shops dazu entsprechende Informationen.

Wer bietet den Kauf auf Rechnung an?

Gerade online findest Du zahlreiche Hersteller und Online-Shops, die das Einkaufen auf Rechnung bei Matratzen ermöglichen.

Um das herauszufinden, scrollst Du einfach auf der jeweiligen Seite bis ganz nach unten. Dort sind in der Regel alle verfügbaren Zahlungsmethoden übersichtlich aufgelistet.

Auf Rechnung kaufen ist besonders praktisch. Du kannst die neue Schlafunterlage testen und herausfinden, ob Du die beste Matratze der Welt gewählt hast und musst erst später bezahlen.

Möchtest Du eine Matratze beim Hersteller über Rechnung bezahlen, kann Dir Google sehr gut dabei helfen, Matratzenhersteller ausfindig zu machen, die Dir den Kauf auf Rechnung anbieten.

Allerdings solltest Du genauer hinschauen, weil der Rechnungskauf häufig über einen Zahlungsdienstleistern abgewickelt wird.

Nutze Deine Suchmaschine einfach wie folgt: "Matratze 90x200 auf Rechnung", "Matratze 140x200 auf Rechnung", "Matratze 180x200 auf Rechnung".

Kann ich auch bei YAK eine Matratze auf Rechnung kaufen?

Natürlich bieten wir Dir auch den Kauf auf Rechnung bei unseren Produkten an.

Du suchst Dir Deine neue Matratze, Dein Kopfkissen, eine 4-Jahreszeiten-Bettdecken oder ein Boxspringbett aus.

Wir organisieren die Lieferung und Du zahlst die Rechnung entsprechend dem Zahlungsziel.

Warum nutzen Händler beim Kauf auf Rechnung online Zahlungsdienstleister?

Das ist ganz einfach:

Die Zahlungsdienstleister nehmen dem Händler viel Arbeit ab, indem sie beim Rechnungskauf die Bonitätsprüfung und die Rechnungsabwicklung durchführen und das Mahnwesen übernehmen.

Dadurch nehmen diese Unternehmen dem Shop-Betreiber einige der Risiken ab.

Das ist für den Shop-Betreiber besonders praktisch, da er sich darum nicht mehr kümmern muss und sich auf den Verkauf seines umfangreichen Angebots konzentrieren kann.

Das Schreiben von Mahnungen und die Beantragung eines Mahnbescheides nehmen einiges an Zeit in Anspruch.

Es besteht nämlich gerade bei Matratze über Rechnung bezahlen die Gefahr, dass ein Kunde den Rechnungsbetrag nicht begleicht.

Erfolgt deinerseits eine Rücksendung, weil Du nicht zufrieden mit der Matratze bist, solltest Du auf jeden Fall den Service des jeweiligen Shops darüber in Kenntnis setzen.

Bei manchen Anbieter gibt es den gezahlten Betrag für zurückgeschickte Ware erst später zurück.

Bei einer Teilrücksendung kommt es vor, dass Du zuerst die komplette Rechnungssumme bezahlen musst, bevor Du für die zurückgeschickten Produkte eine Rückerstattung bekommst.

Matratze Rücksendung
Matratze auf Rechnung kaufen und zurück senden

Auf den Bestellprozess online hat die Zusammenarbeit des Händlers mit einem Zahlungsdienstleister erst einmal keinen Einfluss.

Eventuell musst Du Angaben zu Deinem Geburtsdatum machen. Wählst Du auf Rechnung kaufen aus, siehst Du sofort auch den genutzten Zahlungsdienstleister.

Zu den wichtigsten Zahlungsdienstleistern gehören PayPal Plus, Klarna, RatePay, Paymorrow und Unzer.

Matratzen auf Rechnung ohne Klarna – Welche Alternativen werden angeboten?

Matratze auf Rechnung kaufen direkt über den Shop ist sehr beliebt, weil das scheinbar einfach und problemlos funktioniert.

Zahlungsdienstleister sind nicht grundsätzlich schlecht und kompliziert. Häufig werden sie nicht rechtzeitig über den eingegangenen Widerruf informiert und es geht ein Mahnbescheid raus.

Das ist natürlich sehr ärgerlich, gerade wenn Du selbst alles richtig gemacht hast.

Du solltest nicht alle Zahlungsdienstleister über einen Kamm scheren. Denn es gibt auch welche, wie zum Beispiel BillPay, die Dir interessante Offerten offerieren.

Dort musst Du Dich beispielsweise nicht registrieren. Offene Forderungen kannst Du über den Account „Mein BillPay“ einsehen. Außerdem kannst Du:

  • den Kauf der Matratze auf Rechnung auf Ratenkauf umstellen
  • das Zahlungsziel hinausschieben
  • Geld für zurückgeschickte Artikel umgehend zurückerhalten, nach Meldung der Rücksendung beim Shop-Betreiber

Damit die Rückgabe beim Rechnungskauf mit oder ohne Zahlungsdienstleister problemlos funktioniert, solltest Du auf jeden Fall den Widerrufszeitraum beachten.

Gesetzlich vorgeschrieben ist ein 14-tägiges Widerrufsrecht.

Zahlreiche Shops, bieten Dir ein erweitertes Widerrufsrecht an. Das können 30 Tage und manchmal sogar 100 Tage oder mehr sein.

Ein genauer Blick lohnt sich, da Zahlungsziel beim Kauf einer Matratze auf Rechnung und Widerrufszeitraum auch voneinander abweichen können.

Empfehlung: YAK Boxspringbett

254 Kundenbewertungen

Schneller Einschlafen Schneller Einschlafen

Besser Durchschlafen Besser Durchschlafen

Fördert Muskelregeneration Fördert Muskelregeneration