Matratze Probeschlafen – Ist das sinnvoll? Wie funktioniert das?

Eine neue Matratze kaufen ist kein leichtes Thema, gerade wenn blind entschieden wird, ohne auf der Matratze Probeschlafen zu können.

Denn sie muss ja schließlich zu den eigenen Schlafgewohnheiten passen und das solltest Du testen können.

Wir zeigen Dir, warum Matratze Probeschlafen für 100 Nächte Sinn macht und wo Du das kannst!

Was bedeutet 100 Nächte Matratze Probeschlafen?

100 Nächte Probeschlafen bedeutet, dass Du die ausgesuchte Matratze für 100 Tage ausprobieren kannst, um herauszufinden, ob Du darauf gut schläfst.

So kannst Du garantiert feststellen, ob die Matratze Deinen individuellen Bedürfnissen entspricht.

Matratze Probeschlafen
Kannst Du Deine Matratze Probeschlafen, wirst du bestimmt die für Dich perfekte Matratze finden.

Wie funktioniert Matratze Probeschlafen?

Das geht ganz einfach, indem Du die gewünschte Schlafauflage bestellst und zu Dir nach Hause liefern lässt. Du darfst sie auspacken und in vollem Umfang in Deinem Schlafzimmer nutzen.

Empfehlung: YAK Boxspringbett

254 Kundenbewertungen

Schneller Einschlafen Schneller Einschlafen

Besser Durchschlafen Besser Durchschlafen

Fördert Muskelregeneration Fördert Muskelregeneration

Überlege einmal!

Wenn Du einen langen Zeitraum auf der Matratze Probeschlafen kannst, lässt sich viel zuverlässiger herausfinden, ob die Schlafunterlage Deinen persönlichen Anforderungen entspricht, als bei einer kurzen Liegeprobe, wie es mitunter im Geschäft üblich ist.

Die optimale Matratze findest Du nicht in wenigen Minuten. Mit dem richtigen Kissen und Topper gestaltet sich das ähnlich.

In dem Du in Deinem Bett auf der Matratze schlafen kannst, findest Du auf jeden Fall heraus, ob diese Schlafauflage perfekt für Dich ist.

Gib Deinem Körper genügend Zeit

Für 100 Tage eine Matratze ausprobieren hat aber noch weitere Gründe!

Denn Dein Körper hat eine Schutzhaltung von Deinem alten Bett. Mit dem Wechsel verlässt Deiner Körper seine alte Gewohnheit nicht sofort.

Damit braucht Dein Körper bis zu 6 Wochen, um die alten Schlafgewohnheiten zu verlernen.

Deswegen ist es wichtig, dass Dein Körper diese Zeit bekommt.

Matratze Probeschlafen wird Dir deshalb mit einer längeren Testphase eingeräumt.

Anschließend weißt Du dann aber genau, dass Du wirklich glücklich und zufrieden mit Deiner Wahl bist und für Dich die perfekte Matratze gewählt hast.

Vergiss nicht: Du triffst eine Entscheidung für die nächsten 8-10 Jahre!

Beim kurzen Probeliegen von ein paar Minuten in einem Möbelgeschäft, ist das gar nicht möglich.

Du entscheidest Dich anhand einer Momentaufnahme und triffst wohlmöglich eine Fehlentscheidung, über die Du Dich nachher nur ärgerst!

Matratze im Geschäft probeschlafen
Überlege einmal: im Geschäfts kannst Du die Matratze für ein paar Minuten probeliegen. Glaubst Du, kannst Du aus der kurzen Zeit herausfinden, ob diese Matratze der langjährige perfekte Begleiter für Dich darstellt?

Gehst Du zudem auf Matratzensuche nach einem anstrengenden Arbeitstag, dann kannst überall, selbst auf der schlechtesten Matratze schlafen, wenn Du ehrlich bist.

Mit 100 Tage Probeschlafen findest Du bestimmt, die für Dich beste Matratze der Welt!

Kann man eine Matratze zurückgeben?

Ja, Du kannst eine Matratze zurückgeben, weil es das gesetzlich geregelte 14-tägliges Widerrufsrecht gibt.

Dieses gilt beim Kauf im Internet und an der Haustüre. Beim Händler vor Ort zählt beim Zurückgeben die Kulanz, wenn kein offensichtlicher Mangel vorliegt.

Wenn Du hingegen eine neue Schlafunterlage auf einer Messe kaufst, kannst Du davon ausgehen, dass sich eine Rückgabe schwierig gestalten kann, da hierbei die Gesetzeslage kompliziert ist.

Das hört sich für Dich alles recht knifflig an, ist es aber eigentlich nicht.

Im Onlinehandel gibt es meistens eine freiwillige verlängerte Rücknahmefrist

Gerade wenn Du eine Matratze online kaufst, wird Dir diese vakuumiert und in Folie eingeschweißt geliefert.

Matratze probeschlafen ohne Folie
Der Vorteil vom Probeschlafen ist jener, dass Du die Matratze ohne Folie einen gewissen Zeitraum probeliegen kannst. Damit kannst Du den vollen Komfort genießen.

Damit Du sie aber ausprobieren und von Deinem 100 Tage Probeschlafen auf der Matratze Gebrauch machen kannst, musst Du sie auspacken.

Ist dann auch noch eine Rückgabe möglich?

Natürlich kannst Du die Matratze dann auch noch zurückgeben. Denn Du möchtest ja nicht die Katze im Sack kaufen!

Dazu gibt es sogar ein Urteil vom Europäischen Gerichtshof (EuGH), das der Deutschlandfunk veröffentlich hat.

Dieses besagt, dass das Widerrufsrecht und damit auch die Rückgabe für eine ausgepackte Matratze Geltung hat.

Dementsprechend müssen innerhalb der geltenden Frist, die in der Regel 14 Tage beträgt, auch Schlafauflagen ohne Verpackung zurückgenommen werden.

Siehst Du! Du brauchst Dir also diesbezüglich keine Gedanken zu machen, dass sich irgendwelche Hintertürchen öffnen und Du kannst Deine neue Matratze ausgepackt testen.

Allerdings solltest Du das Nutzungsrecht, dass Dir mit Matratze Probeschlafen eingeräumt wird, nicht überstrapazieren!

Im gleichen Urteil hat der EuGH geurteilt, dass Du für den Wertverlust der Ware haften musst, wenn Du beim Matratze Probeschlafen diese über Gebühr beanspruchst.

Dann kann für übermäßigen Gebrauch ein Nutzungsersatz verlangt werden.

Ist eine Matratze ein Hygieneartikel?

Nein, eine Matratze ist kein Hygieneartikel, selbst wenn beim Kauf der Matratze auf Rechnung auf die AGB und das Widerrufsrecht hingewiesen wird, die die Rücknahme von versiegelter Ware aus hygienischen und Gründen des Gesundheitsschutzes ausschließt, wenn die Verpackung entfernt wurde.

Dazu gibt es vom Bundesgerichtshof (BGH) sogar ein interessantes Gerichtsurteil.

Matratze ist kein Hygieneartikel
Nach dem Bundesgerichtshof ist eine Matratze kein Hygieneartikel und ist somit nicht vom Widerrufsrecht ausgeschlossen.

Demnach hat der VIII. Zivilsenat entschieden, dass eine Matratze, die Du online bestellt und nach Lieferung ausgepackt hast, nicht vom Widerrufsrecht ausgeschlossen ist.

Denn die Gründe bezüglich Hygiene und Gesundheitsschutz greifen gemäß dem Urteil des BGH nicht.

Das Gerichtsurteil hat weitreichende Folgen und kann auch beim Händler vor Ort greifen, weil es in gewisser Weise um den Verbraucherschutz geht.

Denn Du kannst letztendlich die Frage „Welche Matratze passt zu mir?“ nur sicher beantworten, wenn Du sie auspacken und auf der Matratze Probeschlafen kannst.

Warum haben die Richter so entschieden? Ganz einfach!

Bei Fernabsatzverträgen, also bei Verträgen, die Du mit einem Online-Händler abschließt, kannst Du die Qualität nicht vorab überprüfen und die Eigenschaften in Augenschein nehmen.

Außerdem setzten die Richter eine Matratze im Hinblick auf das Widerrufsrecht mit einem Kleidungsstück gleich, das ja auch direkt auf dem Körper getragen wird und mit der Haut in Berührung kommt.

In der Urteilsbegründung gehen die Richter davon aus, dass sich Kleidungsstücke und Matratzen reinigen, desinfizieren und wieder in den Verkehr bringen lassen.

Was passiert mit zurückgegebenen Matratzen?

Es gibt genau genommen vier Möglichkeiten, was mit zurückgegebenen Matratzen passiert.

Entweder werden sie als B-Ware verkauft, recycelt, gespendet oder zur Müllverbrennungsanlage gebracht.

Der Wiederverkauf als B-Ware gestaltet sich allerdings recht aufwendig.

Denn nach 100 Tage Matratze ausprobieren muss sie auf Mängel getestet werden und sie benötigt einen neuen Bezug. Es gibt aber Unternehmen und Händler, die dieses anbieten.

Matratze probeschlafen wiederverwenden
Zurückgesendete Matratzen werden von Herstellern auf Mängel geprüft und anschließend aufbereitet. Danach können die Matratzen wieder in den Verkehr gebracht werden.

Auch ein Recyceln der Schlafunterlage ist möglich, nachdem Du sie zum Prüfen und Probeschlafen für zahlreiche Tage in Deinem Bett hattest.

Daraus lassen sich zum Beispiel Unterlagen für Teppiche herstellen. Für das Recycling von Matratzen gibt es allerdings nur eine geringe Anzahl an Unternehmen.

Es wird auch damit geworben, dass die Schlafauflagen, die zurückkommen, an Flüchtlingsheime oder Obdachlosenunterkünfte gespendet werden.

Schaust Du Dich diesbezüglich einmal etwas genauer um, fällt Dir auf, dass es für gebrauchte Matratzen gar nicht so viele Abnehmer gibt.

Meist landen sie sicherlich in der Müllverbrennungsanlage und werden dort entsorgt.

Das klingt nach viel Müll! Ja, das ist es auch.

Doch wenn Du Dir einmal Dein eigenes Kaufverhalten anschaust, kaufst Du doch eher ein Produkt, das Du ohne Probleme zurückgeben kannst, gerade wenn die Matratze für Dein Boxspringbett einen höheren Preis hat.

Außerdem hat sich gezeigt, dass gerade nach dem Matratze Probeschlafen die Schlafunterlage behalten wird, weil sich Deine Matratzenwahl als optimal herausgestellt hat. Nur die wenigsten gehen zurück, wobei der Anteil bei etwa 10% liegt.

Welche Matratze kann man 100 Tage testen?

Die YAK Matratze kannst Du Dir nach Hause liefern lassen, auspacken, in Dein eigenes Bett legen und für 101 Nächte testen, ohne störenden Plastikbezug.

Zusätzlich zu Deinem gesetzlich geregelten 14-tägigen Widerrufsrecht gibt es über 87 Tage ein freiwilliges Widerrufsrecht.

Empfehlung: YAK Boxspringbett

254 Kundenbewertungen

Schneller Einschlafen Schneller Einschlafen

Besser Durchschlafen Besser Durchschlafen

Fördert Muskelregeneration Fördert Muskelregeneration

Aber auch andere Online Händler bieten diese erweiterte Rückgaberecht. Ob und wie viel der jeweilige Matratzenhersteller gibt, findest Du entweder offensichtlich auf der Produktseite oder in den jeweiligen AGBs.

Dabei ist es ganz gleich, ob Du Dich für eine hohe Matratze, ein Modell aus Kaltschaum, Viscoschaum, Taschenfederkern oder Tonnenfederkern entscheidest.

Vor allem online ist es wichtig, dass Du auf Deiner neuen Schlafunterlage gut schläfst und vorab ausgiebig prüfen kannst.

Darum solltest Du immer auf ein Matratzen Probeschlafen achten!

Bekanntlich geht Probieren über Studieren! Du kannst Dir die richtigen Matratzengröße aussuchen, den Härtegrad bestimmen und entsprechend Deiner Schlafgewohnheiten auswählen.

Nur das Beste ist für Dich gut genug, gerade wenn es um gesunden und erholsamen Schlaf geht.