Warum kann ich nicht schlafen, obwohl ich müde bin? 4 Tricks die sofort helfen

Die Frage, warum kann ich nicht schlafen, obwohl ich müde bin, stellen sich viele Menschen, die nach dem Zubettgehen lange wach liegen und nachts immer wieder aufwachen.

Verschiedene Faktoren sorgen dafür, warum kann ich nicht schlafen, obwohl ich müde bin.

Warum Kann Ich Nicht Schlafen Obwohl Ich Müde Bin Titel

Warum kann ich nicht schlafen, obwohl ich müde bin?

Es gibt viele Ursachen, warum man nicht schlafen kann. Häufig führen harmlose Ursachen wie wichtige Wettkämpfe, Vorträge, Meetings etc. oder einfache Krankheiten dazu. In wenigen Fällen ist ein gestörter Schlaf-Wach-Rhythmus, Medikamente oder eine psychische Erkrankung die Ursache.

Dann stellt sich häufig bleierne Müdigkeit ein, aber Schlafen gelingt nicht.

Es gibt natürlich auch einige harmlosere Dinge, weshalb Du nicht schlafen kannst. Vielleicht bist Du erkältet oder hast Dir einen grippalen Infekt eingefangen, der Dich trotz Müdigkeit nicht schlafen lässt.

Auch Deine bevorzugte Schlafposition kann schuld daran sein, auch wenn sie Vor- und Nachteile mitbringt. Damit ist nicht gemeint, ob Du auf der Seite, dem Rücken oder Bauch schläfst.

Denn es gibt die beste Schlafposition schlechthin, nämlich wenn Du Dich hinlegst und richtig bettest. Dafür verantwortlich sind Deine Matratze und ein passendes Kopfkissen. Hast Du nämlich die beste Liegeposition gefunden, brauchst Du Dir die Frage nicht mehr zu stellen: Warum kann ich nicht schlafen, obwohl ich müden bin?

Ein Grund, warum kann ich nicht schlafen, obwohl ich müde bin, ist das Gedankenkarussell, das sich immer weiter dreht oder weil sich ein Gefühl von Einsamkeit einstellt.

Auch Stress und seelische Belastungen lassen Menschen nachts nicht schlafen.

Vielleicht hast Du Druck auf der Arbeit oder es steht eine wichtige Klausur in der Uni bevor. Das sind auch Gründe, die Dir eine Antwort auf Deine Frage liefern, warum kann ich nicht schlafen, obwohl ich müde bin.

YAK Schlafbooster+ für einen besseren Schlaf

21 Kundenbewertungen

Schneller Einschlafen Schneller Einschlafen

Besser Durchschlafen Besser Durchschlafen

Vegan und Alkoholfrei Vegan & Alkoholfrei

Warum kann man stundenlang nicht einschlafen?

Wenn Du selten stundenlang nicht einschlafen kannst, dann führen häufig harmlose Dinge wie wichtige Wettkämpfe, Vorträge, Meetings etc. oder leichte Krankheiten dazu. Solltest Du hingegen regelmäßig schlaflose Nächte haben, dann empfehlen wir Dir einen Facharzt aufzusuchen.

Warum kann ich nicht schlafen, obwohl ich müde bin und an schnelle Einschlafen ist gar nicht zu denken, kann sich auf massiven Schlafstörungen begründen und mit Einschlafprobleme verbunden sein, die durch verschiedene Faktoren hervorgerufen werden.

Einmal können Deine Schlafprobleme daran liegen, weil Du vor dem Schlafengehen üppige beziehungsweise fettige Speisen gegessen hast. Um diese zu verdauen, müssen Deine Verdauungsorgane Schwerstarbeit leisten, was zu später Stunde dazu führt, dass Du nicht einschlafen kannst.

Kann Nicht Einschlafen Fettige Speisen
Fettige Speisen halten Deinen Körper auf Trab und können dafür sorgen, dass Du nicht einschlafen kannst, obwohl Du müde bist

Auch Hormonschwankungen, die bei PMS, einer Schwangerschaft und in den Wechseljahren auftreten, können Ursache dafür sein, warum kann ich nicht schlafen, obwohl ich müde bin. Ebenfalls haben Medikamente, der Konsum von Koffein und Alkohol Einfluss auch Deine Schlafqualität und ob Du schnell einschlafen kannst.

Stundenlang nicht einschlafen können wird auch hervorgerufen, wenn Dein Schlafrhythmus, beispielsweise durch Schichtarbeit andauernd wechselt oder zu später Stunde noch zu intensiver Sport getrieben wird.

Dein Körper braucht dann länger, um Deinen Kreislauf zu normalisieren und zu beruhigen. Schlechter Schlaf nach Sport ist somit vorprogrammiert!

Aber auch Erkrankungen wie chronische Entzündungen oder eine Schilddrüsenerkrankung können die Antwort auf die Frage sein: Warum kann ich nicht schlafen, obwohl ich müde bin.

Welche Krankheiten wirken sich auf schnelles Einschlafen und eine gute Schlafqualität aus?

Neben Schilddrüsenerkrankungen und chronischen Entzündungen können auch Lungenprobleme oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen schuld an Schlafstörungen und Einschlafproblemen sein, weil sie mit bestimmten Symptomen einhergehen, die Dich belasten.

So kann es zu

  1. nächtlicher Luftnot,
  2. Herzrasen,
  3. vermehrtem Harndrang,
  4. Kribbeln in den Beinen und
  5. starkem Schwitzen

kommen.

Schmerzen beim Liegen entstehen durch eine falsche Schlafposition, die sich ungünstig auf schmerzhafte chronische Entzündungen auswirkt.

Auch ein Bandscheibenvorfall im Lendenwirbel- oder Halswirbelbereich kann in Kombination mit der falschen Matratze und Liegeposition die Schlafqualität beeinflussen, weshalb Du Dir dann sicher die Frage stellst: Warum kann ich nicht schlafen, obwohl ich müde bin.

Tipp: Wenn Du schon lange unter einer Schlafstörung leidest und eventuell ergriffene Maßnahmen nichts bewirkt haben, solltest Du einen Arzt aufsuchen und die durchchecken lassen.

So kannst auf jeden Fall ausschließen, dass bestimmte Erkrankungen vorliegt, die gesunden Schlaf verhindern.

Kann nicht schlafen, weil ich zu viel denke?

Um Deine inneren Gedanken und Dein Denken zu reduzieren helfen Abendroutinen. Damit schaffst Du Bewusst eine innere Ruhe und sagst Deinem Gehirn, dass es zur Ruhe kommen soll. Unterstützend wirkt eine Meditation, Buch lesen, Spazieren und vieles mehr. Aufregende Dinge, wie Horrorfilme oder Arbeiten, sind hingegen Tabu.

Grundsätzlich hast Du Dir die Frage, warum kann ich nicht schlafen, obwohl ich müde bin, schon mit der Gegenfrage selbst beantwortet. Denn gerade Grübeleien und die Suche nach Problemlösungen verhindern schnelles Einschlafen und guten Schlaf.

Denn Du hast etwas auf dem Herzen, was Dich belastet. Druck, Stress und seelische Belastungen wirken auf die Psyche und Du kannst einfach nicht abschalten und zur Ruhe kommen. Du bist in Deinem Gedankenkarussell gefangen, weshalb Du stundenlang wach liegst.

Gedankenkarusell Obwohl Ich Müde Bin

Dein Körper schüttet immer weiter die Stresshormone Cortisol und Adrenalin aus, obwohl er zum Herunterkommen das Glückshormon Serotonin und für guten Schlaf das Schlafhormon Melatonin braucht.

Wenn Du weißt, dass Deine Gedanken Dich vom Schlafen abhalten, hast Du Dir die Frage ja schon beantwortet, warum kann ich nicht schlafen, obwohl ich müde bin und kannst Gegenmaßnahmen ergreifen.

Das bedeutet, Stress, Hektik, Lärm, innere Unruhe und zu viele Gedanken vor dem Schlafengehen zu eliminieren. Denn nicht Einschlafen können und schlecht schlafen sind Symptome von Überlastung, denen Du unbedingt entgegenwirken solltest.

Schaffe ganz bewusst Distanz zu Deinen Sorgen, Problemen, Belastungen und den damit verbundenen Gedanken.

Dann ist auch Platz für innere Ruhe.

Den Schlafrhythmus ändern kann auch sehr hilfreich sein.

Du fragst Dich jetzt sicherlich, kann man Schlaf nachts nachholen, den man in anderen Nächten nicht bekommen hat. Bis zu einem gewissen Grad kannst Du versäumten Schlaf nachholen, wobei Du aber nicht mehr als 2 bis 4 Stunden länger schläfst, weil Dein Schlafbedarf durch Deine innere Uhr geprägt wird.

Schneller einschlafen mit dem YAK Schlafbooster+

21 Kundenbewertungen

Schneller Einschlafen Schneller Einschlafen

Besser Durchschlafen Besser Durchschlafen

Vegan und Alkoholfrei Vegan & Alkoholfrei

Ist dösen wie schlafen?

Nein, dösen ist nicht wie schlafen, weil der wichtig Tiefschlaf fehlt, den der Körper zur Regeneration braucht. Die gute Nachricht ist aber, dass Dösen auch erholsam ist, wenn Du nicht versuchst, Schlaf zu erzwingen und Dich damit unter Druck setzt.

Warum kann ich nicht schlafen, obwohl ich müde bin liegt meist daran, weil Du Dich unter Druck setzt. Dir gehen Gedanken durch den Kopf, dass Du Schlafen musst, um am nächsten Tag ausgeruht und fit zu sein.

Podcast Zum Einschlafen Titel

Das ist aber der ganz falsche Weg. Dein Körper gerät in Stress und schüttet vermehrt die Hormone Adrenalin und Cortisol aus. Die Produktion von Serotonin und Melatonin wird dadurch negativ beeinflusst. Vielleicht ist es ratsam, Entspannungstechniken zu erlernen oder einen Podcast zum Einschlafen zu hören, um Tiefschlaf zu fördern.

Hast Du das gewusst? In den ersten 3 bis 4 Stunden findet der erholsamste Schlaf statt.

Wachst Du danach auf, hast Du den wichtigsten Schlaf schon hinter Dir. Darum ist es weniger problematisch, wenn Du schnell einschlafen kannst und nach 3 bis 4 erholsamen Stunden Schlaf den Rest der Nacht döst.

Was fehlt dem Körper bei Schlafstörungen?

Da gesundem Schlaf biochemische Prozesse im zentralen Nervensystem zugrunde liegen, kann es durchaus sein, dass Deinem Körper wichtige B Vitamine, Vitamin D, Vitamin C oder Folsäure fehlen. Gerade die B Vitamine sind an der Serotonin- und Melatonin-Produktion beteiligt.

Wenn Du Dich also fragst, warum kann ich nicht schlafen, obwohl ich müde bin, solltest Du zuerst einmal Deine Essgewohnheiten genauer unter die Lupe nehmen. Isst Du ungesund, solltest Du Deine Ernährung auf eine ausgewogene und gesunde umstellen.

Kann Nicht Schlafen Obwohl Müde Vitamine

Deine zukünftige Ernährung sollte vor allem Vitamin B3, B6 und B12 enthalten, da diese Vitamine Einfluss auf eine ausreichende Produktion von Serotonin und Melatonin nehmen. Aber auch Vitamin-B1-Mangel solltest Du nicht unterschätzen, da dieser die Serotoninkonzentration im Gewebe und Gehirn herabsetzen kann.

Fehlt Deinem Körper Vitamin B1, kann das zu Depressionen und Schlafstörungen führen.

Auch Vitamin C ist wichtig, für gesunden Schlaf. Eine Schlüsselrolle bei der Regulierung des Schlafs hat Vitamin D.

Ein Vitamin-D-Mangel führt zu Schlafstörungen und es gibt eine Verbindung zum „Restless-Leg-Syndrom“. Die Frage, warum kann ich nicht schlafen, obwohl ich müde bin, kann sich tatsächlich auf einem Vitaminmangel begründen, wie Du siehst!

Was ist wichtig, um leichter einzuschlafen?

Es gibt verschiedene Stellschrauben, an denen Du drehen kannst, wenn Du Dir die Frage stellst, warum kann ich nicht schlafen, obwohl ich müde bin. Der wichtigste Aspekt ist dabei, dass Du für eine gute Schlafumgebung sorgst.

Das heißt, dass Dein Schlafzimmer möglichst ruhig, gut gelüftet und nicht zu warm ist.

Ideal ist eine Temperatur von 18 °C.

Auch die richtige Matratze, die zu Deinen Anforderungen und Deiner bevorzugten Liegeposition passt, ist essentiell.

Bring mehr Bewegung in Dein Leben und treibe Sport. Das ist nicht nur gut für Deine Gesundheit, sondern fördert gleichzeitig gesunden Schlaf. Achte aber darauf, dass Du sportlichen Aktivitäten nicht direkt vor dem Schlafengehen durchführst.

Sport vor dem Schlafen
Vermeide intensiven Sport vor dem Schlafen. Sport mit niedriger Intensität und Herzfrequenz kann hingegen förderlich für Deinen Schlaf sein.

Vermeide Aufregung und Stress vor dem Schlafengehen, damit Du zur Ruhe kommen kannst und bestenfalls nutzt Du vor dem Einschlafen keine elektronischen Geräte. Das Blaulicht verhindert nämlich, dass Dein Körper Serotonin und Melatonin produziert.

Was regt zum Schlafen an?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um schneller einzuschlafen und eine bessere Schlafqualität zu erhalten. Wenn Dich die Frage quält, warum kann ich nicht schlafen, obwohl ich müde bin, können Entspannungstechniken, Meditation und autogenes Training eine gute Lösung sein.

Nutze Entspannungstechniken

Autogenes Training nutzt die Autosuggestion beziehungsweise Selbstbeeinflussung. Dabei tätigst Du eine Selbstaussage, die sich auf die Wärme- und Schwereempfindungen in verschiedenen Körperregionen bezieht.

Autogenes Training Zum Einschlafen Ruhe

Du richtest Deine ganze Aufmerksamkeit auf ein bestimmtes Körperteil, die Du gezielt und bewusst entspannst. Dadurch erreichest Du eine positive Wirkung auf das zentrale Nervensystem, was letztendlich dazu führt, dass Du leichter in den Schlaf findest.

Verändere Deinen Schlafrhythmus

Die Situation, warum kann ich nicht schlafen, obwohl ich müde bin, liegt oftmals daran, dass Deine innere Uhr durcheinander geraten ist. Das passiert bei Schichtarbeit ganz leicht und kann auch davon kommen, dass Du an einem Jetlag leidest.

Hilfreich ist, wenn Du Schlafrituale vor dem Zubettgehen etablierst.

Es muss nicht unbedingt autogenes Training oder Meditation sein. Du kannst auch ein warmes Bad nehmen oder einen beruhigenden Tee trinken. Wichtig ist, dass Du die Rituale täglich durchführst, ohne dabei Stress zu erzeugen.

Auch immer zur gleichen Zeit schlafen gehen und aufzustehen, hilft dabei, einen gesunden Schlafrhythmus zu finden. So bekommt Dein Körper das Signal, den Schlafmodus zu aktivieren und herunterzufahren.

Schalte den Nachtmodus bei Deinem Smartphone ein

Durch diesen speziellen Modus, den jedes moderne Smartphone besitzt, wird der Blaulichtanteil des Displays reduziert.

Machst Du das nicht, wird dadurch die Ausschüttung von Melatonin gehemmt. Das Schlafhormon ist aber dafür verantwortlich, dass Du müde und schläfrig wirst.

Die Antwort auf die Frage, warum kann ich nicht schlafen, obwohl ich müde bin lautet daher, weil Dein Körper nicht ausreichend Melatonin produziert.

Fehlt dem Körper also Melatonin, führt das zu Schlafstörungen und Einschlafprobleme, auch wenn Du müde bist.

Versuche es mit Hörbüchern, Einschlaf-Podcasts oder Geräuschen

Hörbücher, Einschlaf-Podcasts oder Geräusche wie Wellenrauschen können wunderbar den Schlaf anregen, wenn diese keine Aufregung erzeugen.

Speizelle Einschlaf-Podcasts können verschiedene Themen behandeln und sogar Wissen vermitteln, haben aber trotzdem eine beruhigende und einschläfernde Wirkung. Du kannst auch ASMR ausprobieren.

Bestimmte Trigger, die Dir vertraut sind und für ein angenehmes Wohlbefinden sorgen, kommen dabei zum Einsatz. Sie versetzen Dich in einen Zustand der Ruhe, wodurch Stress und Belastungen von Dir abfallen. Denn diese sind verantwortlich dafür, weshalb Du Dir die Frage stellst: Warum kann ich nicht schlafen, obwohl ich müde bin.

Tipp: Falls Du mit Einschlaf-Podcasts, Hörbüchern oder speziellen Geräuschen immer noch nicht schnell einschlafen kannst, solltest Du vielleicht zusätzlich Nahrungsergänzungsmittel mit einer Kombination aus schlaffördernden Aktivstoffen einmal ausprobieren.

Unsere Empfehlung: YAK Schlafbooster+

21 Kundenbewertungen

Schneller Einschlafen Schneller Einschlafen

Besser Durchschlafen Besser Durchschlafen

Vegan und Alkoholfrei Vegan & Alkoholfrei