Die besten Hausmittel bei Restless Legs Syndrom (RLS) und ihre Wirkung

Es soll Restless Legs Hausmittel geben, die den, in der Ruhephase oder den kurz vor dem Einschlafen auftretenden unruhigen Beinen entgegenwirken. Die Ursachen für RLS können vielseitige Gründe haben.

Deshalb sollten Restless Legs Hausmittel mit weiteren Veränderungen kombiniert werden.

Restless Legs Hausmittel Titel

Wodurch entsteht das Restless Legs Syndrom?

Bisher ist noch nicht bekannt, wodurch die Bewegungsstörung „unruhige Beine“ genau zustande kommt. Es gibt aber Hinweise, die darauf hindeuten, dass RLS mit einer Störung des Dopamin-Stoffwechsels im Gehirn zusammenhängen könnte.

Der Nervenbotenstoff Dopamin ist unter anderen für die Steuerung der Bewegung zuständig. Das unruhige Beine Syndrom wird in der Fachsprache als Restless-Legs-Syndrom, kurz RLS bezeichnet.

Wer unter RLS leidet, kann häufig nicht schlafen und wandert nachts herum. Tagsüber tritt bleierne Müdigkeit, Konzentrationsschwäche und ein schlechtes Allgemeinbefinden auf. Besteht die Erkrankung über einen längeren Zeitraum, können unruhige Beine auch bei einem Mittagsschlaf auftreten.

Auch in der Schwangerschaft und gerade in den letzten Schwangerschaftswochen sowie nach der Geburt ist RLS weit verbreitet. Dann ist es durchaus sinnvoll, auf Restless Legs Hausmittel zurückzugreifen.

Hast Du das gewusst?

  • Laut Schätzungen leiden 3 bis 10 von 100 Menschen unter Restless Legs.
  • Frauen sind häufiger, unter anderem in der Schwangerschaft davon betroffen als Männer.
  • Auch bei Kindern können die typischen Symptome auftreten.

Für erholsame Nächte: YAK Schlafbooster+

14 Kundenbewertungen

Schneller Einschlafen Schneller Einschlafen

Besser Durchschlafen Besser Durchschlafen

Vegan und Alkoholfrei Vegan & Alkoholfrei

Welche Merkmale sind bezeichnend für die Erkrankung „unruhige Beine“?

Es gibt 4 Merkmale, die für das Restless Legs Syndrom typisch sind. Das gute ist aber, dass Du diese unter anderem mit Restless Legs Hausmittel verhindern kannst. Schau einmal, diese Symptome treten bei RLS auf:

  1. Unkontrollierter Bewegungsdrang in den Beinen. Hinzu kommen häufig unangenehme Gefühle, wie Kribbeln, Stechen, Ziehen bis bin zu Krämpfen und Schmerzen. Der unkontrollierte Bewegungsdrang kann aber auch ohne zusätzlichen Beschwerden auftreten. Manchmal sind nicht nur die Beine, sondern auch die Arme und in ganz seltenen Fällen die die Brustwand davon betroffen.
  2. Der Bewegungsdrang und die zusätzlichen Beschwerden beginnen oder verschlimmern sich, sobald Du Dich ausruhen willst und schlafen möchtest. Sie treten aber nicht nur im Liegen, sondern auch im Sitzen und in der Schwangerschaft auf.
  3. Wenn Du in Bewegung bist, zum Beispiel durch Laufen oder Dehnen, verbessern sich der Bewegungsdrang und die unangenehmen Empfindungen, die durch unruhige Beine hervorgerufen werden und lassen auch in der Schwangerschaft nach.
  4. Die Beschwerden spürst Du am Abend und in der Nacht deutlich schlimmer als am Tag. Oftmals treten unruhige Beine nur am Abend oder in der Nacht auf.

Welche Ursachen haben unruhige Beine?

Es gibt verschiedene Erkrankungen, aber auch Umstände, auf denen sich RLS begründet. Ursache kann eine fortgeschrittene Nierenschwäche oder Schädigung von Gelenken und Nerven sein. Es gibt auch weniger schwerwiegende Ursachen für unruhige Beine, bei denen Restless Legs Hausmittel helfen können.

Restless Legs Schwangerschaft Rls

So kann durch Eisen- und Vitaminmangel, durch Schwangerschaft, die Einnahme von bestimmten Medikamenten, wie Präparate gegen Übelkeit und Depression das Restless Legs Syndrom auslösen.

Treten bei Dir unruhige Beine erstmalig in der Schwangerschaft auf, werden diese nach der Entbindung meist wieder von selbst verschwinden.

In der Zwischenzeit können Dir Restless Legs Hausmittel helfen.

Oftmals lässt sich für RLS keine Ursache ausfindig machen. Bei über der Hälfte der Erkrankten spielen erbliche Faktoren eine Rolle. Dann sind in der Familie mehrere Personen davon betroffen.

Was verschlimmert Restless Legs?

Eine Verschlimmerung der RLS Symptome tritt häufig beim Genuss von Nikotin, Alkohol, Kaffee und Tee auf, wie andere Betroffene berichten. Aber auch Schokolade, raffinierter Zucker, Zuckerersatzstoffe und kohlensäurehaltige Getränke können unruhige Beine verstärken.

Das begründet sich darauf, weil diese Genussmittel direkt auf das zentrale Nervensystem wirken.

Treten bei Dir unruhige Beine erstmalig in der Schwangerschaft auf, werden diese nach der Entbindung meist wieder von selbst verschwinden. Experten raten dazu, nach 15 Uhr auf Kaffee und ab 4 Stunden vor dem Schlafengehen auf Alkohol zu verzichten. Um das zentrale Nervensystem positiv zu beeinflussen können Restless Legs Hausmittel ideal sein.

Koffeinabbau Körper
Der Koffein hat eine Halbwertszeit von 4 Stunden im Körper. Somit baut der Körper durchschnittlich 50% alle 4 Stunden ab. Nach 8 Stunden sind 25% Koffein im Körper, nach 12 Stunden 12,5% usw.

Aber auch schwere körperliche Arbeit, intensive Trainingseinheiten beim Sport und Stress können zur Verstärkung der Symptome beitragen.

Es gibt auch bestimmte Medikamente wie klassische Antispychotika, Antidepressiva und Medikamente, die gegen Übelkeit eingesetzt werden, wie Metoclopramid, können unruhige Beine verschlimmern.

Ein Mangel an wichtigen Vitaminen, Nährstoffen und Vitalstoffen kann ebenso dafür sorgen, dass sich die Ruhelosigkeit in den Beinen beim Schlafen verstärkt. Liegt bei Dir ein Nährstoff- und Vitaminmangel vor, können Restless Legs Hausmittel und Nahrungsergänzungsmittel helfen, um den Nährstoffhaushalt auszugleichen.

Was fehlt dem Körper bei Restless Legs?

Unruhige Beine können hervorgerufen werden, wenn dem Körper Vitamine, Mineralstoffe, Aminosäuren, essentielle Fettsäuren, Folsäure und Eisen fehlen. Ein Mangel kann durch eine falsche Ernährung und insbesondere in der Schwangerschaft entstehen.

Ein gutes Restless Legs Hausmittel könnte ein spezieller Ernährungsplan sein, den es aber leider bisher noch nicht gibt. Dennoch kannst Du etwas für Deine Gesundheit machen, indem Du darauf achtest, Dich gesund und ausgewogen zu ernähren.

Um Deine Ernährung individuell anzupassen gilt, dass Du herausfindest, welche Lebensmittel und Getränke das RLS verschlimmern oder verbessern könnten.

Hausmittel Unruhige Beine Pflanzliche Proteine

Da ein Eisenmangel eine entscheidende Rolle bei der Entstehung ist, solltest Du gegen unruhige Beine als Restless Legs Hausmittel auf eine eisenreiche Ernährung achten.

Welche Lebensmittel liefern dem Körper extra Eisen?

Es gibt einige tierische Lebensmittel, mit denen Du Deinem Körper eine extra Portion Eisen liefern kannst. Zu finden sind aber auch pflanzliche Quellen, die sehr viel Eisen enthalten und als gutes Restless Legs Hausmittel für eine gesunde Ernährung darstellen.

In tierischen Produkten ist das sogenannte Hämeisen enthalten, dass Dein Darm 2 bis 3 Mal besser resorbieren kann. Somit verwertet Dein Körper das tierische Eisen effektiver als Eisen aus pflanzlichen Nahrungsmitteln.

Ein besonders hoher Anteil an Eisen ist in Innereien wie beispielsweise in Leber enthalten.

Das Eisen aus pflanzlichen Nahrungsmitteln muss Dein Körper erst umwandeln, da es sich um Nicht-Hämeisen handelt. Zu den besten pflanzlichen Eisenquellen gehören:

  • Spinat
  • Möhren
  • Mangold
  • Topinamur
  • Pilze
  • Hülsenfrüchte
  • Quinoa
  • Amarath

Die schlechtere Bioverfügbarkeit lässt sich bei Getreide ein wenig ausgleichen, wenn Du diese mit säurehaltigen Obstsorten kombinierst und daraus Porridge, Hafer- oder Hirsebrei als gutes Restless Legs Hausmittel zubereitest.

Zu Gerichten kannst Du anstelle von Nudeln und Reis auch Grünkern oder Wildreis als Beilage verwenden. Nüsse sind sehr gut als eisenhaltiger Snack geeignet.

100% pflanzliche Beruhigung: YAK Schlafkräuter

7 Kundenbewertungen

Schneller Einschlafen Schneller Einschlafen

Besser Durchschlafen Besser Durchschlafen

Vegan und Alkoholfrei Vegan & Alkoholfrei

Welches Vitamin fehlt bei Restless Legs?

Fehlt Deinem Körper Vitamin B12 und Folsäure, kann der Mangel zu RLS führen oder die Symptome verschlimmern. Denn sie spielen eine wichtige Rolle beim Stoffwechsel der Nervenzellen, was sich auch auf die Produktion von Dopamin und den Energiestoffwechsel auswirkt.

Der Nervenbotenstoff Dopamin wird mithilfe von Folsäure produziert. Die B-Vitamine könnten daher ein gutes Restless Legs Hausmittel bei der Therapie sein, um die Schlafstörung gerade in der Schwangerschaft zu behandeln, weil Du diese über die Ernährung dem Körper zuführen kannst.

Bisher ist die Studienlage hinsichtlich B-Vitaminen als Restless Legs Hausmittel nicht eindeutig.

Bei einigen Betroffenen zeigt sich eine Unterversorgung mit Vitamin B12. Allerdings haben sie im Vergleich zu gesunden Personen keinen niedrigen Folsäurewert.

Andere Beobachtungsstudie fand heraus, dass sich der Vitamin B12 Status bei den untersuchten Frauen mit RLS nicht von gesunden Frauen unterscheidet. Allerdings war bei denjenigen, die kein Restless Legs Syndrom hatten, der Folsäurewert niedriger.

Vitamin B12 Produktion

Vielversprechende Hinweise liefert eine erste Vorstudie, dass B-Vitamine eine gute Lösung als Restless Legs Hausmittel zum Einschlafen sein kann, wenn Vitamin B12 mit Folsäure (Vitamin B9) kombiniert wird. Um die Wirksamkeit von B-Vitaminen beim Restless Legs Syndrom zu bestätigen, sind aber noch weitere wissenschaftliche Studien notwendig.

Können dem Körper noch weitere Vitamine bei RLS fehlen?

Einige Studien legen nahe, dass beim Restless Legs Syndrom auch Vitamin D eine Rolle spielt. Denn bei einigen Betroffenen wurde ein niedriger Vitamin D Spiegel festgestellt. Trotz geringem Kenntnisstand könnte Vitamin D ein wirkungsvolles Restless Legs Hausmittel sein, um Symptome zu verringern.

Forscher der Universität Innsbruck haben sich näher mit der Beziehung zwischen dem Restless Legs Syndrom und Vitamin D beschäftigt. An der Studie haben 214 Teilnehmer im Durchschnittsalter von 50 Jahren teilgenommen. Davon war die Hälfte vom Restless Legs Syndrom betroffen.

Bei Untersuchungen wurde festgestellt, dass Teilnehmer mit einem deutlichen Vitamin D Mangel stärker unter den Symptomen leiden.

Die Forscher konnten mit ihrer Studie allerdings nicht klären, welche Wirkung ein Vitamin D Mangel auf die Entstehung und den Verlauf von RLS hat.

Restless Legs Hausmittel Vitamin D

Es wird aber angenommen, dass der Eisenstoffwechsel möglicherweise eine Rolle spielen könnte, weil Eisen für die Dopamin-Synthese benötigt wird. So könnten niedrige Vitamin D Werte dazu führen, dass Dein Gehirn nicht ausreichend mit Eisen versorgt und dadurch die Signalübertragung von Dopamin beeinträchtigt wird und deshalb Zuckungen im Schlaf entstehen.

Welche Hausmittel helfen bei Restless Legs?

Du hast verschiedene Möglichkeiten und es gibt praktische Restless Legs Hausmittel, um gegen unruhige Beine vorzugehen. Wichtig ist aber, dass Du bei der Behandlung einen ganzheitlichen Ansatz wählst und nicht nur auf Restless Legs Hausmittel vertraust.

Das bedeutet letztendlich, dass Du gleich an mehreren Stellen den Hebel ansetzen solltest, um gegen das Restless Legs Syndrom vorzugehen.

Dabei unterstützen kann Dich eine eisenreiche Ernährung.

Vermeide leere Kohlenhydrate wie Zucker und Schweinefleisch und iss stattdessen mehr Gemüse, frische Gewürze und gute Öle.

Damit kannst Du Deinen Stoffwechsel mit gesundheitsfördernden Antioxidantien versorgen.

Wie Du bereits weißt, gibt es gute Eisenquellen, die Du in Deine Ernährung einbauen solltest. Eine gesunde, ausgewogene und eisenreiche Ernährung kannst Du recht unkompliziert als Restless Legs Hausmittel nutzen, wenn Du Dich ein wenig mit Deiner Ernährung beschäftigst.

Mehr Struktur und Bewegung in Dein Leben integrieren

Ein gutes Restless Legs Hausmittel ist, wenn Du die Reduzierung von Stress auf körperlicher und geistiger Ebene anstrebst. Dazu gehört, dass Du Struktur in Deinen Tag bringst und feste Zeiten für Mahlzeiten und Ruhepausen festlegst.

Auch Entspannungsübungen wie etwa Yoga, Meditation, progressive Muskelentspannung oder Qigong können ein hilfreiches Restless Legs Hausmittel sein und dazu beitragen, unruhige Beine zu beruhigen.

Mehr Bewegung ist auch ideal, um Zuckungen in den Beinen auch in der Schwangerschaft entgegenzuwirken.

Ein Schrittzähler kann ein gutes Restless Legs Hausmittel sein, um Dich zu motivieren, Dein Bewegungsziel zu erreichen und pro Tag 10.000 Schritte zu gehen. Allerdings solltest Du Deine sportlichen Aktivitäten nicht in den Abendstunden durchführen.

Dopaminmangel Yoga

Lass den Tag lieber mit Entspannungsübungen ausklingen, um abzuschalten, zur Ruhe zu kommen und die Nerven zu beruhigen.

Innerer Unruhe und Stress entgegenwirken

Bis Du am Abend von Ereignissen am Tag noch stark aufgewühlt oder gestresst, kannst Du warme Getränke als Restless Legs Hausmittel verwenden, um Körper, Geist und das zentrale Nervensystem zu beruhigen.

Bereite Dir einen Baldrian- oder Lavendel-Tee zu. Ideal ist auch, wenn Du bestimmte Rituale vor dem Schlafengehen durchführst und zur Routine werden lässt. Lege zum Beispiel 1 Stunde vor dem Schlafengehen Dein Smartphone oder Tablet zur Seite und beschäftige Dich mit Dingen, die eine beruhigende Wirkung haben.

Rls Smartphone Schlecht

Das hilft Dir dabei, herunterzufahren. Ein gutes Restless Legs Hausmittel ist, wenn Du helle Lichtquellen dimmst und dafür sorgst, dass in Deinem Schlafzimmer eine ruhige und entspannte Atmosphäre vorherrscht. Die Raumtemperatur sollte bei maximal 18 °C liegen.

Als Restless Legs Hausmittel können Dir zum Entspannen auch Podcasts zum Einschlafen, beruhigende Musik und Klänge helfen.

Gibt es spezielle Hilfsmittel gegen Restless Legs?

Neben Infrarotlicht kann eine sogenannte Vibrationsmatte ein gute Restless Legs Hausmittel sein. Die vibrierende Matte legst Du im Bett unter Deine Beine. Setzen die RLS Symptome ein, kannst Du die Matte über einen Schalter aktivieren.

Nach dem Einschalten beginnt die Matte zu vibrieren. Diese Vibrationen sorgen für eine Art Gegenstimulation, was wiederum dazu führen kann, dass sich die Beschwerden bessern und Du leichter einschlafen kannst. Gleichzeitig führt das wiederum zu erholsameren Schlaf.

Es gibt dazu sogar eine Studie, die 2015 durchgeführt wurde. Darin wird über die Wirkungsweise der Vibrationsmatte aufgeklärt. Ebenfalls kann ein Vibrationsgerät ein gutes Hilfsmittel sein, um ein Virationstraining durchzuführen und Gegenstimulation zu erzeugen.

Was hilft sofort bei Restless Legs?

Gerade wenn sich in manchen Zeiten RLS besonders häufen, können Restless Legs Hausmittel eine gute Wahl sein, um diese als Sofortmaßnahme einzusetzen. Sofort helfen können Massagen, Bäder und Entspannungstechniken.

Aber auch das Tragen von Kompressionsstrümpfen kann die Beschwerden laut Experten lindern. Wenn Du durch das Restless Legs Syndrom nicht einschlafen kannst, ist das Einreiben der Beine mit Franzbrandwein ein gutes Restless Legs Hausmittel.

Restless Legs Kompressionsstrümpfe

Warme Güsse über die unruhigen Beine können mitunter auch wahre Wunder bewirken. Ideal sind auch Wechselduschen, Fußbäder, kalte oder warme Wickel, eine Bürstenmassage und Gymnastikübungen, die Du als Restless Legs Hausmittel einsetzten kannst.

Wirkungsvoll sind auch progressive Muskelentspannung und autogenes Training. Wichtig ist, dass Du Dich ganz bewusst entspannst.

Experten empfehlen dabei als Restless Legs Hausmittel Achtsamkeitsübungen. Einen positiven Effekt kannst Du mit einem Widerstandstraining der Beine auch erreichen.

Ein weiteres Restless Legs Hausmittel ist, wenn Du Dir möglichst feste Schlafenzeiten angewöhnst. So kann sich Dein Körper darauf einstellen, dass jetzt Zeit zum Schlafen ist und die Produktion von Serotonin und Melatonin hochfahren.

Kann die Änderung der Schlafposition eine gute Sofortmaßnahme sein?

Beim Restless Legs Syndrom kann es durchaus hilfreich sein, wenn Du über Deine Schlafposition nachdenkst. Denn es gibt Schlafpositionen, die Dich beim Entspannen unterstützen und dafür sorgen, dass Dein Körper und das Nervensystem leichter zur Ruhe kommen.

Probiere doch einmal die ISG Blockade Schlafposition oder die Schlafposition nach Knie OP aus. Dabei legst Du Dich auf den Rücken. Wichtig ist, dass Du ein flaches Kopfkissen verwendest. Um das Becken und die Hüftgelenke zu entlasten, legst Du Dein Kissen unter die Knie.

Die Entlastung, die dadurch entsteht, kann ein gutes Restless Legs Hausmittel sein, um unruhige Beine erst gar nicht entstehen zu lassen. Achte darauf, dass Du Dich in der neuen Liegeposition wohlfühlst.

Wenn Dir das in Deinem Bett nicht gelingt, kann es hilfreich sein, wenn Du Dir als Sofortmaßnahme eine neue Matratze zulegst. Mit einer Matratze, die genau auf Deine Anforderungen und die bevorzugte Schlafposition angepasst ist, kannst Du erreichen, dass sich Dein Körper auch in der Schwangerschaft optimal entspannt.

Unsere Empfehlung: YAK Schlafbooster+

14 Kundenbewertungen

Schneller Einschlafen Schneller Einschlafen

Besser Durchschlafen Besser Durchschlafen

Vegan und Alkoholfrei Vegan & Alkoholfrei