Die 11 besten Hausmittel zum Einschlafen (schnelle Hilfe)

Hausmittel zum Einschlafen sollten die ersten Maßnahmen sein, um Einschlafprobleme wieder in den Griff zu bekommen, bevor zu chemischen Schlafmitteln gegriffen wird.

Die Auswahl ist groß und es gibt tolle Techniken, die vielleicht noch besser als Hausmittel zum Einschlafen wirken.

Hausmittel Zum Einschlafen Titel

Welche Hausmittel zum Einschlafen gibt es?

Du findest zahlreiche Hausmittel zum Einschlafen, die Dich bei Einschlafproblemen unterstützen. Heiße Milch mit Honig oder schlaffördernder Tee kennst Du sicher noch aus Deiner Kindheit.

Es gibt aber noch mehr, womit Du zur Ruhe kommen und leichter einschlafen kannst.

Natürliche Hilfe für Deinen Schlaf: YAK Schlafkräuter

9 Kundenbewertungen

Schneller Einschlafen Schneller Einschlafen

Besser Durchschlafen Besser Durchschlafen

Vegan und Alkoholfrei Vegan & Alkoholfrei

Lavendel

Du kennst sicherlich die Duftsäckchen mit Lavendel, die Du gegen Motten in Deinen Kleiderschrank legst. Lavendel kann aber nicht nur Motten aus Deinem Schrank vertreiben, sondern auch ein gutes Hausmittel zum Einschlafen und besser schlafen sein.

Lavendel wirkt wohltuend und entspannend, wenn Du ein solches Duftsäckchen unter Dein Kopfkissen legst. Du kannst Lavendel auch als Tee trinken oder als Badezusatz verwenden, um abzuschalten, zur Ruhe zu kommen und leichter einzuschlafen.

Wärmebehandlung

Ein angenehmes Hausmittel zum Einschlafen ist eine Wärmebehandlung, die Du ganz einfach und bequem in Deinem Badezimmer durchführen kannst. Stell Dich vor dem Schlafengehen unter die Dusche oder mache ein Fußbad.

Bestenfalls nimmst Du ein wohltemperiertes Vollbad und fügst dem Badewasser einen beruhigenden und entspannenden Badezusatz hinzu. Schaffe zudem eine angenehme Atmosphäre, in dem Du die helle Beleuchtung ausschaltest und stattdessen Kerzen anzündest.

Hausmittel Zum Einschlafen Badewanne

Nimm auch Dein Smartphone nicht mit ins Badezimmer, sondern lege Dich ganz entspannt und ohne Ablenkung in die Badewanne.

Die Entspannung lässt sich mit leiser Hintergrundmusik fördern, so in die Richtung Aufzug- oder Lounge-Musik mit sanften Klängen. So kannst Du garantiert besser schlafen.

Tagebuch führen

Ein Tagebuch führen, in dem Du die Sorgen und Gedanken aufschreibst, die Dich stark beschäftigen und Dir den Schlaf rauben, ist auch ein gutes Hausmittel zum Einschlafen. Das funktioniert aber nur, wenn Du Dich nach dem Aufschreiben nicht mehr damit beschäftigst.

Weißt Du, Probleme, Sorgen und Ängste werden nicht kleiner, indem Du immer weiter darüber grübelst. Vielmehr werden sie zu einem noch größeren Schreckgespenst.

Indem Du alles aufschreibst, was Dich belastet, kannst Du loslassen und Dich auf wirklich wichtiges konzentrieren.

Am nächsten Tag sind die Probleme, Sorgen und Ängste zwar immer noch präsent. Doch durch dieses Hausmittel zum Einschlafen bekommst Du einen gewissen Abstand und kannst alles, was Dich belastet, aus einer anderen Perspektive betrachten und mit frischem Elan andere, neue Lösungswege finden.

Für Ablenkung sorgen

Hast Du ruhige Musik, spezielle Geräusche oder Klänge, die Du besonders gerne magst, Dir innere Ruhe schenken und Dich von Deinen wachhaltenden Gedanken ablenken, solltest Du diese aus Hausmittel zum Einschlafen nutzen.

Das gelingt Dir, indem Du ganz bewusst der Musik oder den Geräuschen zuhörst.

Das gilt auch, wenn Du Dich für ein Hörbuch oder einen Einschlaf-Podcast entscheidest, um Einschlafprobleme zu beseitigen und besser schlafen zu können.

Sind ätherische Öle und Heilkräuter ein gutes Hausmittel zum Einschlafen?

Duftaromen können auch ein gutes Hausmittel zum Einschlafen sein. Wie Du bereits weißt, fördert der Duft von Lavendel leichteres Einschlafen, wodurch Du besser schlafen kannst. Es gibt aber noch weitere ätherische Öle, Kräuter und Duftaromen.

Ätherische Öle Zum Einschlafen

Baldrian – ist hilfreich, wenn Du unter Stimmungsschwankungen leidest und hält Grübeleien in Schach, damit Du leichter abschalten und in den Schlaf finden kannst.

Hopfen – ist hilfreich, wenn Du stark unter Stress stehst und unter stressbedingten Kopfschmerzen leidest.

Johanniskraut – beruhigt die Nerven und kann als Hausmittel zum Einschlafen dafür sorgen, dass Dich Ängste, depressive Verstimmungen und Sorgen nicht mehr so stark belasten.

Ashwagandha – kann Dir dabei helfen, leichter einzuschlafen und sogar den Tiefschlaf verbessern, genauso wie Passionsblume. Auf natürliche Weise lösen sie innere Anspannung und Druck.

Zirbe – Sie enthält das ätherische Öl Pinosylvin, das nach Wald duftet. Viele Menschen finden den Duft als Hausmittel zum Einschlafen sehr angenehm und können besser schlafen. Du musst nicht gleich Dein ganzes Schlafzimmer mit Möbeln aus Zirbenholz einrichten. Zum Schlafglück reicht auch schon ein Zirbenkissen.

Was hilft, um in 2 Minuten einzuschlafen?

Unterschiedliche Entspannungstechniken, die Du kombinierst, können Dir dabei helfen, in 2 Minuten einzuschlafen. Eine Kombination aus Entspannungstechniken nutzen beispielsweise US-amerikanische Air-Force-Piloten als Hausmittel zum Einschlafen.

Allerdings musst Du Dir im Klaren darüber sein, dass sich nicht direkt Erfolg einstellt. Bei diesem Hausmittel zum Einschlafen macht Übung den Meister.

Die Piloten der US-amerikanischen Air-Force trainieren den Ablauf 6 Wochen lang. Gezeigt hat sich, dass sich eine Schlafquote 96% eingestellt hat.

Da Schlaf aber sehr launisch ist und nicht auf Knopfdruck funktioniert, können auch weitere Hausmittel zum Einschlafen und besser schlafen die Grundversorgung von 6 bis 8 Stunden unterstützen und zusätzlich den Tiefschlaf verbessern.

Hast Du das gewusst? Vor 30 Jahren wurde bereits das Buch „Relax and Win: Championship Performance“ veröffentlicht, das praktische Tipps zum Einschlafen in 2 Minuten enthält.

Es ist kein Hausmittel zum Einschlafen im klassischen Sinn, dafür aber eine interessante Lektüre, wenn Du schnell einschlafen möchtest.

Schnell in den Schlaf kommen, ganz ohne zusätzliche Hausmittel zum Einschlafen

Eine gute Wahl ist, wenn Du autogenes Training zum Einschlafen verwendest. Achte auf Deine Atmung, atme langsam ein und aus und entspanne dabei ganz bewusst Deinen Gesichtsmuskulatur und insbesondere den Kiefer, die Stirn und Augenpartie.

Hausmittel Autogenes Training

Um den ganzen Körper zu entspannen, gehst Du nun von den Schultern aus abwärts. Entspannung gelingt Dir, wenn Du Dich möglichst tief sinken lässt und Deine Arme locker auf beiden Seiten neben Deinem Körper liegen.

Atme langsam und tief weiter, um alle Körperteile zu entspannen. Hast Du eine tiefe körperliche Entspannung erreicht, hältst Du diese für 10 Sekunden und widmest Dich dann der geistigen Entspannung.

Ziel ist, den Kopf frei zu bekommen, indem Du Dir in Gedanken vorstellst, dass Du in einem Boot auf einem See treibst und in den blauen Himmel hinaufschaust.

Ein gutes Hausmittel zum Einschlafen ohne Nebenwirkung kann auch ein Mantra sein.

Sage 10 Sekunden lang in Gedanken: „Nicht denken, nicht denken, nicht denken!“ oder wähle ein anderes Mantra als Restless Legs Hausmittel.

Was ist das beste natürliche Hausmittel zum Einschlafen?

Das beste natürliche Hausmittel zum Einschlafen kommt ganz ohne chemische Substanzen aus und enthält zu 100% natürliche Zutaten. Besser schlafen kannst Du mit Kamillen-, Baldrian- oder Lavendeltee und genauso mit einer Kombination aus Hopfen, Melisse und Baldrian.

Als natürliche Einschlafhilfe kannst Du auch Ashwagandha verwenden. Die sogenannte Schlafbeere unterstützt Dich auf natürliche Weise zu entspannen, zur Ruhe zu kommen und Stress abzubauen, wodurch Du besser schlafen und leichter einschlafen kannst.

YAK Schlafkräuter für einen besseren Schlaf

9 Kundenbewertungen

Schneller Einschlafen Schneller Einschlafen

Besser Durchschlafen Besser Durchschlafen

Vegan und Alkoholfrei Vegan & Alkoholfrei

Baldrian

Schon seit Jahrhunderten wird Baldrian als natürliches Hausmittel zum Einschlafen genutzt. Um mit Baldrian besser schlafen zu können, musst dieser über mehrere Wochen von dem Schlafengehen eingenommen werden.

Baldrian Wirkung Titel

Stellt sich bei Dir eine Wirkung ein, kannst Du schneller einschlafen und im Ganzen besser schlafen.

Bei der Einnahme solltest Du aber die Herstellerangaben beachten und Baldrian nicht mit künstlichen Schlafmitteln kombinieren.

Lavendel

Die Wirkung von Lavendel als Hausmittel zum Einschlafen ist nicht so stark wie bei Baldrian. In erster Linie kannst Du Lavendel bei leichten Schlafproblemen als natürliches Hausmittel zum Einschlafen verwenden.

Lavendel Wirkung Titel

Auch eine Kombination mit Baldrian ist möglich, um daraus eine Tee aufzubrühen und von beiden Wirkungsweisen zu profitieren.

Ideal ist diese Kombination, weil Lavendel den bitteren Geschmack von Baldrian überdeckt.

Kava

Kava wird auch als Kava-Kava oder Rauschpfeffer bezeichnet. Der Pflanze wird eine sedierende Wirkung nachgesagt, was aber bisher noch nicht bewiesen ist. Möchtest Du Kava als Hausmittel zum Einschlafen verwenden, solltest Du unbedingt eine Überdosierung vermeiden, weil dadurch ein schwerer Leberschaden auftreten kann.

Welche Hausmittel helfen bei Einschlafproblemen?

Bei Einschlafproblemen schwören viele auf heiße Milch mit Honig. Ob dieses Hausmittel zum Einschlafen wirklich gut ist, wurde bis heute nicht bewiesen. Trotzdem solltest Du es einmal ausprobieren. Falsch machen kannst Du damit nichts!

Es gibt weitere Hausmittel zum Einschlafen, die bei Einschlafproblemen helfen können und immer wieder Verwendung finden, um besser schlafen zu können. Dazu gehören beruhigende Tees, die den Schlaf unterstützen.

Sie enthalten:

  • Kamille
  • Lavendel
  • Baldrianwurzel
  • Zitronenmelisse
  • Ashwagandha
  • Passionsblume
  • Magnolienrinde

Am besten trinkst Du einen heißen, beruhigenden Kräutertee vor dem Schlafengehen, damit er seine volle Wirkung als Hausmittel zum Einschlafen entfalten kann.

Hausmittel Zum Einschlafen Kamillentee
Kamillentee ist ein beliebtes Hausmittel zum Einschlafen. Verbessern kannst Du den Effekt, wenn Du einen Schuss Honig hinzufügst

Einschlafproblemen mit bestimmten Lebensmitteln entgegenwirken

Es gibt auch schlaffördernde Lebensmittel, die Du in Deinen Speiseplan aufnehmen solltest. Sie enthalten neben Melatonin weitere wichtige Vitamine und Mineralien, die besser schlafen unterstützen und gegen Schlafmangel Symptome wirken.

Wenn Du also auf Deine Ernährung achtest, hast Du ein gutes Hausmittel zum Einschlafen zur Hand. Melatonin reguliert Deinen Wach-Schlaf-Rhythmus, während Vitamine und Mineralien die Produktion von Melatonin unterstützen. Schau einmal!

Folgende Lebensmittel sind reichhaltig an Melatonin, Vitaminen und Mineralstoffen:

  • Hühnereier
  • Fleisch
  • Milch und Käse
  • Hülsenfrüchte
  • Weintrauben
  • Erdbeeren
  • Kirschen
  • Kiwis
  • Tomaten
  • Pfeffer
  • Nüsse
  • Vollkornbrot
  • Pilze
  • Öl

Das gute an einer gesunden und ausgewogenen Ernährung ist, dass Du dem Körper nicht nur schlafförderndes Melatonin gibt, sondern auch wichtige Vitamine und Mineralien, wie Vitamin D, Vitamin B1, Zink und Magnesium, die besser schlafen unterstützen und zur Regulierung des Schlafs beitragen.

Kann man homöopathische Mittel zu einem Hausmittel zum Einschlafen verwenden?

Du kannst neben einem Hausmittel zum Einschlafen auch auf die Homöopathie zurückgreifen, um Schlafproblemen entgegenzuwirken. Es gibt dabei bestimmte Produkte, die besonders wirkungsvoll sein sollen.

Vor allem bei den Globuli kannst Du eine Auswahl finden, die leichteres Einschlafen fördern sollen.

Eine kleine Auswahl haben wir für Dich zusammengestellt:

  • Actonium – Treten bei Dir plötzlich Angstzustände auf, wälzt Du Dich im Bett von einer auf die andere Seite, schreckst Du aus dem Schlaf auf, hast Du Herzrasen und kannst nicht Einschlafen, können diese Globuli eine gute Wahl sein.
  • Argentum nitricum – Die Globuli können ein gutes Hausmittel zum Einschlafen sein, wenn Du unter Nervosität, innerer Unruhe, Ängsten und unruhigen Beinen
  • Arsenicum album – wenn Du unter starker Unruhe und Panikattacken leidest und regelmäßig nach Mitternacht aufwachst, können die Globuli ein gutes Mittel sein, um den Schlaf zu verbessern.
  • Coffea – Wenn Dich zu viele Gedanken vom Einschlafen abhalten, Ängste und strake innere Unruhe auftreten, solltest Du diese Globuli aus Hausmittel zum Einschlafen ausprobieren.

Welche Getränke machen müde?

Es gibt diverse Getränke, auf die etliche Leute schwören, um leichter einzuschlafen und im Allgemeinen besser schlafen zu können. Viele schwören auf heiße Milch mit Honig als altes Hausmittel zum Einschlafen.

Wenn Du einmal im Netz stöberst, stößt Du auf weitere Getränke, die müde machen sollten.

Dazu gehören nicht nur Heißgetränke wie eine heiße Schokolade, sondern auch Kaltgetränke, wie:

  • Sauerkirschsaft
  • Kefir
  • Hanfmilch
  • Bananen-Mandel-Smoothie
  • Avocado-Vanille Smoothie
  • Bananenwasser
  • Kuhmilch
  • Mandelmilch

Milch enthält schlafförderndes Melatonin und Tryptophan, weshalb Milch und Milchgetränke mit zusätzlichem Zucker wie Honig oder Schokolade leichteres Einschlafen unterstützen können, weil dadurch die körpereigene Melatonin-Produktion gefördert wird.

Auch Kirschen enthalten Melatonin, das sich natürlich dann auch in Sauerkirschsaft befindet. Trinkst Du vor dem Schlafengehen ein Glas Sauerkirschsaft, kannst Du damit leichteres Einschlafen unterstützen.

Was ist denn Bananenwasser?

Im Internet wird Bananenwasser als Wundermittel angepriesen und soll besser wirken als jedes andere Hausmittel zum Einschlafen. Um Bananenwasser herzustellen, schneidest Du eine Biobanane klein, gibst sie in heißes Wasser mit Zimt und lässt alles 10 Minuten ziehen.

Warum das Bananenwasser ein gutes Hausmittel zum Einschlafen sein kann, liegt daran, weil das Getränk viel Magnesium und Kalzium enthält.

Diese und viele weitere Nährstoffe stecken in der Bananenschale. Darum solltest Du die Banane auch mit Schale in das heiße Wasser geben.

Bananenwasser Hilfsmittel
Das Bananenwasser ist ein gutes Hausmittel zum Einschlafen, weil das Getränk viel Magnesium und Kalzium enthält

Gerade das Magnesium ist ein wichtiger Stoff, der dabei behilflich ist, Deine Muskulatur zu entspannen. Das wiederum fördert, dass Du besser einschlafen kannst. Genauso wie bei anderen warmen Getränken tritt auch bei warmem Bananenwasser der Effekt der entspannenden Wirkung auf.

Ob Zimt in irgendeiner Weise förderlich bei Einschlafproblemen ist, kann nicht gesagt werden, weil es diesbezüglich keine wissenschaftlichen Erkenntnisse gibt.

Mit Alkohol besser schlafen – Funktioniert das?

Viele schwören darauf, dass Wein und Bier ein gutes Hausmittel zum Einschlafen sind. Tatsächlich kannst Du kannst nach Wein und Bier schneller Einschlafen. Doch auf der anderen Seite wird durch Alkohol gutes Durchschlafen gestört.

Das liegt daran, weil Dein Schlaf in mehrere Abschnitte unterteilt ist. Er besteht aus der Einschlaf-, Leichtschlaf-, Tiefschlaf- und Traumschlafphase.

Wenn Du Alkohol trinkst, geraten diese verschiedenen Schlafphasen durcheinander.

Gerade in der zweiten Hälfte der Nacht befindest Du Dich dadurch in unruhigem Leichtschlaf und hast häufig Wachphasen.

Dir fehlt dann der erholsame, regenerative Schlaf, gerade wenn Du es mit dem Alkoholkonsum übertreibst.

Es spricht aber nichts dagegen, gelegentlich ein Bier oder ein Glas Wein zu trinken. Ein gutes Hausmittel zum Einschlafen ist Alkohol nicht!

Unsere Empfehlung: YAK Schlafkräuter

9 Kundenbewertungen

Schneller Einschlafen Schneller Einschlafen

Besser Durchschlafen Besser Durchschlafen

Vegan und Alkoholfrei Vegan & Alkoholfrei