Infrarotkabine Wirkung und Anwendung – gesund oder schädlich?

Wärme sorgt beim Menschen für ein gesteigertes Wohlempfinden. Genau aus diesem Grund nutzen immer mehr Menschen sogenannte Infrarotkabinen.

Dennoch gibt es einige Beispiele, bei denen Infrarotkabinen auch negative Wirkungen nachgesagt werden. Hierbei handelt es sich jedoch meist um eine falsche Anwendung der Infrarotkabine, nicht um eine allgemein bekannte Wirkung.

Die Wirkung einer Infrarotkabine ist bei regelmäßiger Anwendung positiv auf den Körper.

Sie steigert nicht nur das Wohlempfinden, sondern kann auch Krankheiten, Verspannungen oder chronische Rückenschmerzen lindern.

Infrarotkabine Wirkung und Anwendung
Die Infrarotkabine hat bei regelmäßiger Anwendung eine positive Wirkung auf unseren Körper

Was ist eine Infrarotkabine und wie ist die Wirkung?

Nichts geht über die Gesundheit des Menschen.

Ein Spruch, den wir immer wieder höhere, jedoch viel zu selten verinnerlichen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Intelligente Köpfe haben sich mit diesem Spruch mal etwas genauer auseinandergesetzt. Immer wieder sind neue Erfindungen zu sehen, die dabei helfen sollen, die Gesundheit des Menschen zu gewährleisten – hierzu gehört auch die Infrarotkabine.

Aber was genau ist eine Infrarotkabine überhaupt und wie funktioniert sie?

Alle warmen Gegenstände geben eine sogenannte IR-Strahlung ab. Es handelt sich also um eine natürliche Strahlung, die entsteht, wenn beispielsweise Sonnenlicht auf einen Gegenstand trifft und dieser Gegenstand die Wärme abgibt.

Wissenschaftler fanden heraus, dass diese Infrarotstrahlung auch im medizinischen und therapeutischen Bereich angewandt werden kann.

Denn schon lange ist bekannt:

  1. Wärme löst Verspannungen,
  2. sorgt für ein höheres Wohlempfinden und
  3. auf Dauer für ein gestärktes Immunsystem.

Hier bieten Infrarotkabinen eine perfekte Alternative zur Sauna oder einem Dampfbad. Doch warum ist das so?

In der Sauna herrscht grundsätzlich eine hohe Lufttemperatur. Die Luft wird erhitzt, der Körper beginnt zu schwitzen.

Die Wirkung einer Infrarotkabine ist eine andere.

Die Heizstrahler in einer Infrarotkabine werden ca. 60°C warm – eine deutlich niedrigere Temperatur also als in einer gewöhnlichen Sauna.

Infrarotlicht ist aber nicht an sich 60°C warm, sondern erhitzt sich kontinuierlich auf diese Temperatur, wenn das Licht auf Haut trifft. Dies bedeutet im Umkehrschluss, dass die Hautfläche, auf die das Infrarotlicht trifft, gleichmäßig erwärmt wird.

Die Durchblutung wird hierdurch angeregt.

Das erwärmte Blut unter der Hautoberfläche kann sich so langsam im gesamten Körper verteilen, ohne dem Körper das Gefühl zu vermitteln, dass er überhitzt.

Die positive Wirkung einer Infrarotkabine im Überblick:

  • Infrarotstrahlung wird auf den Körper abgegeben
  • Erst, wenn das Licht auf die Haut trifft, entsteht Wärme
  • Die Temperatur kann auf bis zu 60°C ansteigen
  • Die Haut wird gleichmäßig erwärmt
  • Hierdurch wird die Durchblutung angeregt
  • Das Immunsystem wird gestärkt
  • Muskelregeneration wird beschleunigt

Welche Vorteile bietet die Infrarotkabine?

Die Wirkung der Infrarotkabine bietet zweierlei Vorteile im Gegensatz zur Sauna.:

  1. praktische Vorteile und
  2. medizinische Vorteile.

Hier gilt es zu unterscheiden. Wir geben einen Überblick und haben uns die Vorteile der Infrarotkabinen Wirkung mal etwas genauer angeschaut.

Die praktischen Vorteile einer Infrarotkabine liegen auf der Hand.

Im Gegensatz zur Sauna kann die Infrarotkabine schnell und einfach genutzt werden und benötigt keine Vorlaufzeit bzw. Aufheizphase. Einfach anschalten und reinlegen.

Die geringere Temperatur sorgt zudem dafür, dass der Körper wenig schwitzt. Es handelt sich also für den Körper um eine deutlich angenehmere Wärmebehandlung als in einer Sauna.

Doch viel stärker wiegen die gesundheitlichen Vorteile, welche eine Anwendung der Infrarotkabine mit sich bringt.

Wissenschaftliche Studien haben beispielsweise bewiesen, dass eine Anwendung der Infrarotkabine vergleichbar ist mit leichtem Sport – beispielsweise Walking oder einem Spaziergang.

Infrarotkabine Wirkung Spaziergang
Die Infrarotkabine hat dieselbe Wirkung wie leichter Sport, zum Beispiel einem Spaziergang

Besonders ältere Menschen können sich aber aufgrund diverser Einschränkungen nicht immer bewegen. Hier bietet die Infrarotkabine eine Alternative.

Zudem wird durch die Wärme auch die Durchblutung angeregt, was wiederum die Wirkung hat, dass das Immunsystem gestärkt wird.

Einer der größten Vorteile ist jedoch die geringere Einschlafzeit.

Denn durch das Erwärmen des Körpers kommt es zu einem gesteigerten Wohlempfinden im Körper. Das Stresslevel sinkt. Dies wiederum führt dazu, dass der Körper schneller zur Ruhe findet und sich die Einschlafzeit verkürzt. Dauerhaft kann sich dies enorm positiv auf den gesamten Alltag einer Person auswirken.

Ein schnelles Einschlafen ist daher nicht zu unterschätzen.

Ein weitere große Wirkung einer Infrarotkabine ist, dass auch Rückenschmerzen gelindert und Muskelverspannungen gelöst werden können. Denn ist längst kein Geheimnis mehr, dass Wärme dazu führt, dass die Durchblutung angeregt wird und sich Muskelverspannungen so eher lösen.

Die Vorteile der Infrarotkabine im Überblick:

  • Alternative zu leichten sportlichen Aktivitäten
  • Stärkung des Immunsystems
  • Besseres Einschlafen
  • Lösen von Muskelverspannungen und Reduktion von Rückenschmerzen

Celliant – die Alternative Anwendung zur Infrarotkabine

Wem eine Infrarotkabine aber zu teuer ist oder schlicht und ergreifend der Platz fehlt, dem bietet sich aber auch noch eine Alternative.

Nämlich: Das YAK Boxspringbett.

Hauptgrund ist das sogenannte Celliant, die im YAK Topper verarbeitet ist. Celliant wird mittlerweile von zahlreichen namhaften Herstellern genutzt (z.B. Under Armour, Salewa). Aber was genau ist Celliant und welche Wirkung verspricht der Wunderstoff?

Erklärvideo vom Celliant Effekt - zu findem in jedem YAK Boxspringbett.

Celliant soll die Sauerstoffwerte im Blut verbessern.

Zudem verspricht die Faser eine sportliche Leistungssteigerung. Besonders für Spitzensportler ist Celliant also interessant – aber auch für alle anderen Menschen.

Denn die positiven Wirkungen gelten für alle Personen.

Celliant wird häufig genutzt, um medizinische Produkte herzustellen.

Der Grund: Es wird versprochen, dass sich die Wirkung nicht abnützt, sondern langfristig dafür sorgen, dass die Produkte ihre Langlebigkeit steigern.

So besonders wird Celliant durch die Wirkung. Denn Produkte, die mit der Celliantfaser hergestellt werden, reflektieren die Körperwärme – und hierwärmen wir erneut bei einer Infrarotstrahlung, die an die Haut abgegeben wird. Diese Effekte sind bereits in mehreren Studien nachgewiesen.

YAK Boxspringbett - Positive Wirkung der Infrarotkabine im Schlaf nutzen

97 Kundenbewertungen

Schnellere Regeneration Schnellere Regeneration

Lösen von Spannungen Lösen von Spannungen

Temperaturregulierend Temperaturregulierend

Infrarotkabine und Celliant sorgen für Wärme und Entspannung

Wie wir nun gelernt haben, erzeugt Celliant eine ähnliche Wirkung wie eine Infrarotkabine.

Der Stoff reflektiert die Wärme, die vom Körper erzeugt bzw. abgegeben wird und sorgt somit für eine bessere Durchblutung.

Letztlich sind beide Alternativen, sowohl die Infrarotkabine als auch das YAK Boxspringbett, gut, um die Durchblutung im Körper zu fördern und somit etliche positive Nebeneffekte zu erzielen.

Die Vorteile einer Infrarotkabine sind in der heutigen Zeit jedenfalls nicht mehr zu leugnen.

Gerade in einer Zeit, in der aktive Bewegung sowie ein „healthy Lifestyle“ immer wichtiger wird, gehört ausreichend Regenration ebenso zur Pflicht.

{"cart_token":"","hash":"","cart_data":""}